Star-Profil

Leila Lowfire

Leila Lowfire Dschungelcamp
Leila Lowfire nimmt am Dschungelcamp 2019 teil

Leila Lowfire ist Sex-Expertin, die schon in einigen deutschen Filmen zu sehen war. Sie betreibt einen Podcast namens „Besser als Sex“. 2019 zieht Leila Lowfire in das Dschungelcamp und ist im Rahmen des Formats bei RTL zu sehen. 

Leila Lowfire wurde in Berlin geboren und arbeitete schon früh als Model. Ihren ersten filmischen Auftritt hatte sie 2013 im Film „Kein großes Ding“, später war sie auch in „Unterwäschelügen“ zu sehen und in der Netflixserie „Dogs of Berlin“. Auch in diversen Musikvideos war Leila Lowfire bereits, unter anderem von The BossHoss und Sammy Deluxe.

Leila Lowfire im Dschungelcamp 2019

2019 wurde bestätigt, dass Leila Lowfire als Kandidatin ins Dschungelcamp zieht. Dort stellte sich Leila den Dschungelprüfungen und versucht, die Dschungelkrone zu erobern. Für das Dschungelcamp darf Leila, genau wie die anderen Kandidaten, zwei Luxusartikel mitnehmen. Sie entschied sich für ein Kissen und Gesichtsöl. 

Leila Lowfire fiel bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ nicht sehr auf. Die Sex-Expertin machte sich bereits an Tag 1 komplett frei, war sonst aber kaum in Geschichten verwickelt. Am Ende war sie am zwölften Tag aus dem Dschungelcamp raus.

Leila Lowfires Instagram-Account

Leila Lowfire hat auf Instagram über 160.000 Follower. Diese bekommen nicht nur tolle Einblicke in Leilas Leben, sondern auch viele freizügige Bilder. Außerdem finden sich auf ihrem Account süße Schnappschüsse ihres Hundes Tura. 

Wie man auf Instagram sehen kann, reist Leila Lowfire gerne. Außerdem fährt sie viel Motorrad und ist auch auf Festivals und Konzerten zu finden. Auch mit ihren Poledance-Künsten beeindruckt die Berlinerin ihre Fans. 

Witziges Wissen: