• Home
  • Stars
  • Jeanette Biedermann äußert sich zur lästigen Baby-Frage

Jeanette Biedermann äußert sich zur lästigen Baby-Frage

Jeanette Biedermann im September 2018
20. September 2019 - 17:28 Uhr / Antonia Erdtmann

Jeanette Biedermann meldet sich Ende September mit brandneuer Musik zurück und präsentiert ihr „Baby“, das neue Album „DNA“. Aber wie sieht es eigentlich mit echtem Nachwuchs aus?

Jeanette Biedermann (39) und ihr Mann Jörg Weißelberg (51) sind bereits seit 14 Jahren ein Paar und haben 2012 geheiratet. Nachwuchs haben die beiden aber nicht. Ist jetzt womöglich der Zeitpunkt dafür gekommen?

Im Interview mit RTL äußert sich Jeanette Biedermann jetzt zur Baby-Frage, hält sich jedoch bedeckt. „Das ist ja immer so ein Thema, zu dem ich mich nicht äußere. Es ist alles gut. Die Zeit ist auf meiner Seite“, so Jeanette.

Jeanette Biedermann will sich nicht unter Druck setzen

Ob Jeanette Biedermann Kinder bald Kinder haben möchte? Fakt ist, die Sängerin möchte sich nicht unter Druck setzen. In einem Interview mit der „Bild“ erklärte sie: „Wir möchten das nicht erzwingen und lassen es einfach auf uns zukommen. Wenn sich der Wunsch erfüllt, dann ist es gut. Und wenn nicht, dann eben nicht“, erklärte Jeanette.

Einen Rat hätte die Sängerin für ihre zukünftigen Kinder aber bereits. Gegenüber RTL meint sie: „Ich würde meinen Kindern nur sagen: lebt, lebt, lebt. Seid frei, macht alles, seht alles, seid offen und lebt euer Leben so bunt und so schön es irgendwie geht. Seid glücklich.

Jeanette Biedermann heute

Jeanette Biedermanns Karriere

Vor ein paar Monaten war Jeanette Biedermann erst in der VOX-Sendung „Sing meinen Song“ zu sehen. Für den Moment ist es ruhig um die Sängerin geworden, aber mit den neuem Album will sie wieder ganz vorne mitspielen.“