Star der Krankenhausserie

„Grey's Anatomy“-Ellen Pompeo verrät: Ihr Mann war eifersüchtig auf Patrick Dempsey

Patrick Dempsey und Ellen Pompeo in „Grey’s Anatomy“

„Dr. Meredith Grey“ und „Dr. Derek Shepherd“, gespielt von Ellen Pompeo und Patrick Dempsey, waren das Traumpaar bei „Grey's Anatomy“. Doch einer war von der Romanze nicht so begeistert – Ellen Pompeos Mann.

„Grey's Anatomy“ läuft mittlerweile schon seit sage und schreibe 16 Jahren erfolgreich im TV. In dieser Zeit mussten die Fans allerdings schon etliche Serien-Ausstiege verkraften. Vor allem seiner war wohl schwer auszuhalten: Patrick Dempsey (55) alias „Dr. Derek Shepherd“ oder auch „McDreamy“ stieg 2015 aus.

Zuvor bildeten er und Serienkollegin Ellen Pompeo (51) alias „Dr. Meredith Grey“ wohl eines der beliebtesten Serien-Paare aller Zeiten. Wie beliebt sie waren, zeigt jetzt auch eine Anekdote der „Meredith“-Darstellerin, die sie gegenüber „InStyle“ auspackte.  Denn die Chemie zwischen Ellen und Patrick hat so gestimmt, dass die Kussszenen sogar ihren eigenen Ehemann Chris Ivery (54) eifersüchtig gemacht hätten, wie sie erzählte.

Ellen Pompeo: „Ich erinnere mich, dass es am Anfang wirklich schwer für ihn war

Der arme Kerl hatte keine Ahnung, worauf er sich einließ. Ich erinnere mich, dass es am Anfang wirklich schwer für ihn war. Er sagte: 'Das ist nicht das, was ich unterschrieben habe. Du gehst zur Arbeit und machst mit ihm rum. Ich mag Patrick und alles, er ist ein guter Kerl, aber echt jetzt?'“, berichtete sie im Interview.

In all den 16 Jahren hat sich der Cast von „Grey's Anatomy“ ziemlich verändert. Es sind nicht nur viele Schauspieler gegangen, sondern natürlich auch viele hinzugekommen. Trotzdem schwelgte Ellen in dem Interview mit „InStyle“ in Erinnerungen und wirkt etwas wehmütig.

Vor allem die Kult-Darsteller der Anfangszeit neben Ellen und Patrick, wie Sandra Oh (50), Katherine Heigl (42) oder Justin Chambers (51), machten die Serie zu dem, was sie heute ist. „Während der Anfangszeit hatten wir wirklich etwas. Wir hatten so viel Spaß“, berichtete die Schauspielerin.

Ellen Pompeo ist 2021 die bestbezahlte Schauspielerin

Die „Meredith Grey“-Darstellerin kann mit ihren 51 Jahren auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Wie „People with Money“ berichtet, landet Ellen Pompeo auf dem ersten Platz ihrer Liste der bestbezahlten Schauspielerinnen 2021 - mit einem Verdienst von ungefähr 75 Millionen Dollar.

Dass sie dadurch eine gewisse Macht hat, ist ihr vollkommen bewusst, wie sie in dem Interview mit „InStyle“ erklärte. „Ich habe viele Privilegien, deshalb kann ich aufstehen und sagen, was ich denke und fühle, weil ich ein gewisses Maß an Macht habe.“ Doch auch ihr Alter spielt eine Rolle: „Mit 50 macht man nichts, was man nicht tun möchte.

„Grey's Anatomy“ geht noch dieses Jahr in die 18. Staffel - und ist damit die längste Krankenhaus-Serie aller Zeiten. In Amerika wurde die Staffel für Ende September angekündigt. Im Frühjahr 2022 kann man auch in Deutschland mit der neuen Staffel rechnen.

Auch interessant: