• Home
  • Stars
  • Freundin von Jasmin Tawil spricht über ihr Verschwinden

Freundin von Jasmin Tawil spricht über ihr Verschwinden

Jasmin Weber spielte "Franzi"

24. Juni 2019 - 09:20 Uhr / Franziska Heidenreiter

Lebt Jasmin Tawil in einer WG auf Hawaii? Dies behauptet nun eine Bekannte der Schauspielerin, die bis vor wenigen Monaten mit ihr geschrieben hat. Außerdem könnte Jasmin eine Rückkehr nach Deutschland planen.

Nach dem Medienrummel der letzten Tage um das Verschwinden der ehemaligen GZSZ-Schauspielerin Jasmin Tawil (36) ist nun auch eine Bekannte auf die Schlagzeilen aufmerksam geworden. Diese meldet sich jetzt zu Wort. Lucie H. ist ein Fan Jasmins und hat vor einiger Zeit angefangen, mit ihr auf Instagram zu chatten.

Bis Anfang dieses Jahres hatte sie mit der Schauspielerin Kontakt, erzählt sie im RTL-Interview. Ihr hat Jasmin auch verraten, dass sie auf Maui, einer hawaiianischen Insel, in einer WG lebe.

Trenunng von Adel Tawil ist Jasmin Tawil abgestürzt

Nach der Trenunng von Adel Tawil ist Jasmin Tawil abgestürzt

Sie habe Sorge, dass sich Jasmin mit ihren Mitbewohnern streiten könnte und der Ex-GZSZ-Star wieder obdachlos wird, erzählt Lucie. Im vergangenen Jahr hatte Jasmin in einem dramatischen Statement auf Facebook geschrieben, dass sie arm sei und auf den Straßen Hawaiis lebe.

Jasmin Tawil: Will sie nach Deutschland zurückkommen?

Laut Lucie plante Jasmin Tawil Anfang des Jahres nach Deutschland zurückzukehren und war dabei, Geld für einen Flug nach Deutschland zu sammeln. Finanzielle Hilfe lehnte sie jedoch ab.

Inzwischen hat sich auch einer anderer Freund des ehemaligen GZSZ-Stars bei RTL gemeldet und behauptet, Jasmin habe ihm eine SMS geschickt mit den Worten „Es geht mir gut“. Sie wolle nicht, dass jemand wisse, wo sich sich befindet. Sie wolle einfach in Ruhe gelassen werden. Die 36-Jährige soll bestätigt haben, dass sie sich nach wie vor auf Hawaii befindet.

Der GZSZ-Cast von 2005 (von links): Felix von Jascheroff, Uta Kargel, Pete Dwojak, Hanne Wolharn, Katharina Ursinus, Robert Lyons und Jasmin Weber

Der GZSZ-Cast von 2005 (von links): Felix von Jascheroff, Uta Kargel, Pete Dwojak, Hanne Wolharn, Katharina Ursinus, Robert Lyons und Jasmin Weber

Währenddessen bleibt Jasmins Vater Michael Weber skeptisch. Gegenüber „Bunte“ meint er: „Ich habe kein gutes Gefühl.“ Er hoffte zuletzt auf ein Lebenszeichen seiner Tochter.

Michael Weber äußerte zuvor im Interview außerdem seine Vermutung, dass Jasmin Tawil die Schlagzeilen um die Geburt des Kindes von ihrem langjährigem Lebensgefährten Adel Tawil (40) psychisch sehr zugesetzt haben könnten.