• Home
  • Stars
  • Florian Silbereisen lüftet endlich das Geheimnis: DAS passiert mit dem Helene-Fischer-Tattoo

Florian Silbereisen lüftet endlich das Geheimnis: DAS passiert mit dem Helene-Fischer-Tattoo

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Tränenausbruch bei den „Schlagerchampions“ 2019

Am 12. Januar freuten sich Schlagerfans über eine neue Ausgabe der „Schlagerchampions“ im TV. Mit besonderer Spannung wurde das Aufeinandertreffen von Helene Fischer und Florian Silbereisen erwartet. Florian erzählte dabei endlich, was mit seinem Helene-Fischer-Tattoo passieren wird.

Bei den „Schlagerchampions“ sahen sich Florian Silbereisen (37) und Helene Fischer (34) zum ersten Mal nach ihrer Trennung live in der Öffentlichkeit. Der Reunion der beiden wurde von den Fans bereits entgegenfiebert und man wurde nicht enttäuscht - es wurde richtig harmonisch und freundschaftlich. Zudem verriet Florian auf eine Fan-Frage hin, was nun aus seinem Helene-Fischer-Tattoo werden soll.

Flori nahm sehr deutlich zu der Frage nach dem Liebes-Tattoo Stellung. Er meinte: „Ich würde niemals auf den Gedanken kommen, dieses Tattoo irgendwie nur im Geringsten zu entfernen, denn wir beide, wir hatten zehn Wahnsinns-Jahre und das ist immer ein Teil meines Lebens und ich werde das Tattoo weiter voller Stolz tragen.“

Florian Silbereisen trägt Helene Fischer am Oberarm

„Schlagerchampions“: Helene Fischer ist von Florian Silbereisen gerührt

Seit der überraschenden Trennung des Schlager-Traumpaars wurde viel über die Zukunft des Tattoos gemunkelt. Die Antwort von Flori mag einige Fans überraschen. Schließlich würde einer zukünftigen Partnerin des sympathischen 37-Jährigen das Liebes-Tattoo womöglich nicht so gut gefallen.

Seine Ex Helene dagegen war von Florians Aussage zutiefst gerührt und sagte: „Und ich weiß, dass viele es nicht glauben oder es als Show bezeichnen, aber es ist so großartig mit dir und ja, es ist emotional.“

Schließlich betonte Florian noch einmal, dass die zwei auf beruflicher und freundschaftlicher Basis weiter Kontakt haben werden und keineswegs im Streit auseinandergegangen sind.

So meinte Florian Silbereisen: „Wir beide, wir bleiben beste Freunde, egal was die auch immer schreiben oder nicht schreiben wollen, egal was jeder denken mag, das wird sich niemals ändern und da sind wir viel zu nah, wir zwei.“