• Home
  • Stars
  • Florian Silbereisen: Das sagt er zur „Traumschiff“-Kritik

Florian Silbereisen: Das sagt er zur „Traumschiff“-Kritik

Florian Silbereisen ist der neue „Traumschiff“-Kapitän

An Weihnachten 2019 steht Florian Silbereisen erstmals am Steuer des „Traumschiffs“. Bisher wehte dem Schlagersänger vor allem Kritik entgegen. Dies „Traumschiff“-Kritik nimmt der Ex-Freund von Helene Fischer allerdings gelassen.  

Für Florian Silbereisen (37) geht es bald ab auf hohe See. Er tritt ab Weihnachten 2019 die Nachfolge von Sascha Hehn (64) als „Traumschiff“-Kapitän an. Die Wahl des neuen „Traumschiff“-Kapitäns stößt jedoch auf Kritik. Nicht nur die Fans, auch die ehemalige Serien-Stewardess Heide Keller (77) äußerte sich schon negativ über Florian Silbereisen.  

Florian Silbereisen wird Sascha Hehns Nachfolger bei „Das Traumschiff“

Florian Silbereisen versteht die „Traumschiff“-Kritik

Wie Florian Silbereisen der „Super Illu“ erklärte, kann er die Kritik durchaus nachvollziehen: „Ich verstehe, dass Schauspieler irritiert sind und zweifeln. […] Es hat allerdings immer wieder Entertainer gegeben, die in Filmen und Serien unterhalten haben.“ 

Florian Silbereisen ist solche Kritik inzwischen gewohnt. Auch vor seiner Karriere im Fernsehen hätten die Leute nicht geglaubt, dass Florian die Schlagerfans unterhalten könne. Damals konnte er sie allerdings schnell vom Gegenteil überzeugen und ist heute aus den Schlagershows Deutschlands nicht mehr wegzudenken.  

Die „Das Traumschiff“-Fans dürfen also gespannt sein, ob Florian Silbereisen sie auch so schnell von seinem Schauspieltalent überzeugen kann.