• Home
  • Stars
  • DSDS-Juror Carolin Niemczyk: So war die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen wirklich
26. Mai 2018 - 11:05 Uhr / Lara Graff
Das passierte hinter den Kulissen

DSDS-Juror Carolin Niemczyk: So war die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen wirklich

DSDS Carolin Niemcyzk

Fester Bestandteil der diesjährigen DSDS-Jury: Carolin Niemczyk von Glasperlenspiel 

Sie war eine der diesjährigen DSDS-Juroren: Carolin Niemczyk. Gemeinsam mit Dieter Bohlen, Ella Endlich und Mousse T. formte die Glasperlenspiel-Frontfrau die Jury der 15. Staffel. Nun verriet DSDS-Carolin, wie es hinter den Kulissen der Castingshow wirklich zugeht.

Hallo Carolin, wie war es für dich als Sängerin mit unerfahrenen Musikern bei DSDS zusammenzuarbeiten?

Als wir 2010 mit Glasperlenspiel durchstarteten, war ich selbst auch noch recht unerfahren, weshalb ich mich gut in die DSDS-Kandidaten hineinversetzen konnte. Viele sind super aufgeregt und trauen sich zu wenig zu.

Das Wichtigste ist, dass man von seinem Können überzeugt ist und das auch rüberbringt. Aber das ist etwas, wozu man ein bisschen Zeit braucht. Wenn aber jemand für die Bühne geboren ist, merkt und sieht man das allerdings sofort.

Wie war für dich die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen?

Es war interessant! Ich kannte ihn vorher nicht und war sehr gespannt darauf, ihn kennenzulernen. Was ich nach dieser Zeit sagen kann, ist, dass es vor der Kamera genau so ist wie hinter der Kamera. Ich schätze ihn sehr für seine Kompetenz und Ehrlichkeit, man weiß bei ihm immer, woran man ist.

Ehrlichkeit ist eine gute Sache, sie kann manchmal aber auch wehtun. Da spielt natürlich die Art und Weise wie man eine ehrliche Aussage tätigt, eine wichtige Rolle.

Carolin Niemczyk DSDS

Neben Dieter Bohlen saß dieses Jahr Carolin Niemczyk in der DSDS-Jury

Hast du eine witzige Anekdote vom DSDS-Jury-Pult für uns?

Aus heiterem Himmel kam es immer mal wieder vor, dass Dieter mich mit irgendwelchen x-beliebigen Frauennamen angesprochen hat. Das war aber meistens eher witzig. Er selbst entschuldigte sich dann irgendwann mit dem Argument, dass er nicht mehr der Jüngste sei. (lacht)

Hat Dieter Bohlen dir zu Staffel-Beginn Tipps gegeben?

Dieter macht DSDS jetzt schon seit 15 Jahren und ist natürlich super erfahren. Ab und an hat er uns dann doch mal den ein oder anderen Tipp gegeben und die Erfahrungen aus den letzten Jahren mit uns geteilt.

Was ist bei DSDS passiert, das die Zuschauer nicht gesehen haben?

Mousse, Ella und ich sind nach den Aufzeichnungen öfter mit dem Team noch etwas essen und trinken gegangen und haben den Tag Revue passieren lassen. Das war immer sehr lustig!

Könntest du dir vorstellen, nochmal bei DSDS in der Jury zu sitzen?

Ich denke schon, denn ich hatte dort eine gute Zeit. Aber jetzt will ich mich erstmal auf unsere neue Platte „Licht & Schatten“ konzentrieren. Außerdem stehen zahlreiche Shows über den Sommer an und im Herbst gehen wir mit Glasperlenspiel auf Tour. Ich freue mich sehr, dass ich jetzt selbst wieder auf der Bühne stehen und das tun kann, was ich am meisten liebe!

Vielen Dank für das Gespräch!