Star-Profil

Dirk Bach

Dirk Bach

Dirk Bach

Dirk Bachs Tod erschütterte 2012 ganz Deutschland. Der beliebte Komiker und Moderator war seit mehr als zehn Jahren im deutschen TV zuhause und unterhielt die Fernsehlandschaft. 

Dirk Bach wurde als Sohn einer Sachbearbeiterin und eines Heimatforschers geboren. Er wuchs in Köln-Heimersdorf auf und kam früh mit dem Theater in Kontakt. 1978 bekam der begabte Darsteller seine erste Rolle in dem Stück „Prometheus“. Erst zwei Jahre später schloss er die Schule ab.

Dirk Bach in jungen Jahren

Bereits als Dirk Bach jung war, kristallisierte sich seine Begeisterung für die darstellenden Künste heraus. Der Schauspieler trat in den Achtzigern regelmäßig im Theater auf, was ihm Anfang der Neunziger auch seine erste TV-Sendung brachte: die „Dirk Bach Show“.

Dirk Bach jung

Ab 1992 war Dirk Bach in jungen Jahren regelmäßig bei RTL in diversen komischen Rollen zu sehen, wofür er auch gerne in Frauenklamotten schlüpfte. Es folgten Synchronsprecher-Rollen und Gastauftritte. 2004 bis 2012 moderierte Dirk Bach mit Sonja Zietlow die RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“.

Dirk Bachs Tod

Dirk Bachs Tod kam 2012 für viele Fans und Freunde des Komikers überraschend. Er wurde am 1. Oktober tot in seiner Wohnung in Berlin aufgefunden. Als Todesursache wurde Herzversagen angegeben.

Der beliebte Komiker litt außerdem an Bluthochdruck und Herzinsuffizienz. An Dirk Bachs Grab steht der Deutsche Comedypreis, der Sonja Zietlow und seinem Nachfolger Daniel Hartwich für die Moderation des Dschungelcamps verliehen wurde.

Witziges Wissen: