• Home
  • Stars
  • Dieter Bohlen keilt gegen Helene Fischer – sie hat das „nicht geschafft“

Dieter Bohlen keilt gegen Helene Fischer – sie hat das „nicht geschafft“

Dieter Bohlen gelang bei DSDS 2020 endlich wieder ein Nummer-eins-Hit
11. April 2020 - 10:28 Uhr / Hannah Kölnberger

DSDS-Sieger Ramon Roselly hat Grund zur Freude: Seine Single „Eine Nacht“ schaffte es an die Spitze der deutschen Charts. Da ist auch Dieter Bohlen mächtig stolz, schließlich hat er den Schlagersong geschrieben. Da kann sich auch der Poptitan einen Seitenhieb gegen Helene Fischer nicht verkneifen, wie ihr im Video sehen könnt.

Erst vor Kurzem gewann er die 17. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“, schon jetzt darf Ramon Roselly den nächsten Triumph feiern. Sein Sieger-Song „Eine Nacht“ erreichte Platz eins der deutschen Single-Charts.

Da ist auch Dieter Bohlen mächtig stolz, denn er selbst schrieb den Titel. Auf Instagram erzählt der Pop-Titan, wie schwierig es sei, mit einem Schlager-Song auf dem Thron zu landen.

Dieter Bohlen stichelt gegen Helene Fischer

Im „Bild“-Interview kann er sich dann einen kleinen Seitenhieb gegen Helene Fischer (36) nicht verkneifen und stichelt gleich gegen die Schlagersängerin. Was der Poptitan zu sagen hat, seht ihr im Video.

Helen Fischer findet rührende Worte zum Tour-Abschied

Dass Ramon Roselly einen Mega-Hit landet, ist keine Überraschung. Der neue Superstar von DSDS 2020 gewann mit über 80 Prozent der Zuschauerstimmen. Und das, obwohl zu Beginn ein Jury-Mitglied nicht an den Sieg von Ramon geglaubt hat. Dieter Bohlen hingegen war sofort Fan des ehemaligen Zirkus-Artisten.