• Home
  • TV & Film
  • DSDS Ramon Roselly: Ein Jurymitglied hat nicht an seinen Sieg geglaubt

DSDS Ramon Roselly: Ein Jurymitglied hat nicht an seinen Sieg geglaubt

Ramon Roselly steht im Finale von DSDS
9. April 2020 - 18:01 Uhr / Andreas Biller

Ramon Roselly hat am Samstag das DSDS-Finale mit einer überwältigenden Mehrheit gewonnen. Doch nicht jeder in der Jury war von einem Sieg Ramons von Anfang an überzeugt.

Ramon Roselly (26) ist der strahlende Gewinner von DSDS 2020. Vom Gebäudereiniger zum Superstar! Einer, der von Beginn an ein großer Fan des 26-Jährigen war: Dieter Bohlen (65) höchstpersönlich.

DSDS-Sieger Ramon Roselly gewann mit 80 Prozent

Beim Casting haute er den Poptitan mit dem alten Schlager „100 Jahre“ von Randolph Rose aus den Socken. „So etwas habe ich in den letzten 16 Jahren in der Qualität noch nicht gehört“, so Bohlen gegenüber RTL.

Doch nicht alle waren von dem Sieg des 26-Jährigen, der übrigens noch nie Gesangsunterricht hatte, überzeugt. Welches Mitglied der Jury von DSDS 2020 zunächst nicht an seinen Sieg glaubte, erfahrt ihr im Video.

Am Ende gewann Ramon Roselly, der stets von seiner Freundin unterstützt wird, mit stolzen 80 Prozent der Zuschaueranrufe. Eine unglaubliche Leistung.