Die ganze Welt kämpft derzeit gegen das Coronavirus. Und auch Familie Wollny will in diesen schweren Zeiten etwas beitragen. In ihrer Instagram-Story zeigt sich Silvia Wollny (55) nun mit Ganzkörperanzug und Atemmaske und erklärt: „Wir haben uns entschlossen, auch etwas zu tun.“ Wie Silvia Wollny total maskiert aussieht, zeigt euch das Video.

An ihrer Hauswand hat die Großfamilie bereits ein großes Plakat angebracht, auf denen Hashtags wie „#wirbleibenzuhause“ und „gemeinsamschaffenwirdas“ geschrieben stehen. Außerdem erklärt Silvia Wollny, sie wolle bedürftigen Menschen helfen und ihnen unter anderem Kleidung spenden.

Die Wollnys wollen helfen

Sie erklärt: „Wir haben noch genügend Anziehsachen für die Menschen und würden euch auch in dieser schwierigen Zeit weiterhin unterstützen. [...] Die Sachen sind alle gespendet worden und wir haben noch einiges “.

Auch weiterhin könnten Fans Kleidung an die Wollnys schicken, die diese dann an andere Menschen weitergeben. In ihrem neuesten Post appelliert Silvia Wollny an ihre Fans und schreibt: „Ihr Lieben, bleibt gesund, passt auf euch auf und bleibt auf jeden Fall zu Hause, auch wenn es uns allen nicht leicht fällt“.

Auch die Wollnys sind derzeit in Quarantäne. Während Zweifach-Mama Sylvana Zeit mit ihren Kindern verbringt, muss Sarah-Jane allerdings arbeiten. Sie ist in einem Pflegeheim tätig.