• Home
  • Stars
  • Deutsche Kult-Kinderstars: So sehen sie heute aus
30. Juli 2020 - 21:04 Uhr / Fabienne Claudinon

Viele Schauspieler wurden bereits als Kinder berühmt. Während es vor allem in den USA traurige Abstürze von Kinderstars gibt, unterscheiden sich auch die deutschen Schicksale von jung bekannt gewordenen Stars. 

Manche von ihnen sind der Schauspielerei treu geblieben, andere haben dem Show-Geschäft den Rücken zugekehrt. Doch wie sehen einstige deutsche Kinderstars wie Patrick Bach und Radost Bokel heute aus und was machen Heintje, Jimi Blue Ochsenknecht und Co. heute?

Heintje, Jimi Blue Ochsenknecht und Co. - das wurde aus den deutschen Kinderstars

Heintje feierte mit seiner Musik große Erfolge. 1967 veröffentliche er seinen Erfolgs-Song „Mama“, der sich fast ein ganzes Jahr lang in den Charts hielt. Ein Jahr später wurde Heintje für den Film entdeckt. Der Film „Heintje“ wurde eigens auf ihn zugeschrieben. Große Erfolge konnte er jedoch als Schauspieler nicht feiern.

Als Hein Simons versuchte er Mitte der neunziger Jahre ein Comeback und konnte sich in der Schlagermusik etablieren. Doch an die Erfolge als Heintje konnte er nicht mehr anknüpfen. Mitte 2019 erschien sein neues Album „Lebenslieder“.

Heintje Hein Simons im Jahr 2019

Jimi Blue Ochsenknecht wurde durch seine Rolle in dem Film „Die wilden Kerle“ (2003) bekannt. Auch in den vier Fortsetzungen war er als „Leon“ zu sehen.

Jimi Blue hatte nach seinem Erfolg in „Die wilden Kerle“ noch einige Hauptrollen. So war er beispielsweise in den Filmen „Sommer“, „Gangs“ und „Homies“ zu sehen. Zwischenzeitlich widmete er sich auch seiner Musikkarriere und veröffentlichte 2007 sein erstes Album.

Seit 2014 hat Jimi Blue sein eigenes Modelabel. 2018 nahm er an „Let's Dance“ teil, musste jedoch aufgrund einer Verletzung früh ausscheiden. Im selben Jahr veröffentlichte Jimi Blue ein Kochbuch. 2019 eröffnete er eine Bar in Berlin. Weitere Kinderstars seht ihr in der Bildergalerie.

Jimi Blue Ochsenknecht veröffentlicht im September 2018 sein erstes Kochbuch

30. Juli 2020 - 21:04 Uhr / Fabienne Claudinon

Viele Schauspieler wurden bereits als Kinder berühmt. Während es vor allem in den USA traurige Abstürze von Kinderstars gibt, unterscheiden sich auch die deutschen Schicksale von jung bekannt gewordenen Stars. 

Manche von ihnen sind der Schauspielerei treu geblieben, andere haben dem Show-Geschäft den Rücken zugekehrt. Doch wie sehen einstige deutsche Kinderstars wie Patrick Bach und Radost Bokel heute aus und was machen Heintje, Jimi Blue Ochsenknecht und Co. heute?

Heintje, Jimi Blue Ochsenknecht und Co. - das wurde aus den deutschen Kinderstars

Heintje feierte mit seiner Musik große Erfolge. 1967 veröffentliche er seinen Erfolgs-Song „Mama“, der sich fast ein ganzes Jahr lang in den Charts hielt. Ein Jahr später wurde Heintje für den Film entdeckt. Der Film „Heintje“ wurde eigens auf ihn zugeschrieben. Große Erfolge konnte er jedoch als Schauspieler nicht feiern.

Als Hein Simons versuchte er Mitte der neunziger Jahre ein Comeback und konnte sich in der Schlagermusik etablieren. Doch an die Erfolge als Heintje konnte er nicht mehr anknüpfen. Mitte 2019 erschien sein neues Album „Lebenslieder“.

Heintje Hein Simons im Jahr 2019

Jimi Blue Ochsenknecht wurde durch seine Rolle in dem Film „Die wilden Kerle“ (2003) bekannt. Auch in den vier Fortsetzungen war er als „Leon“ zu sehen.

Jimi Blue hatte nach seinem Erfolg in „Die wilden Kerle“ noch einige Hauptrollen. So war er beispielsweise in den Filmen „Sommer“, „Gangs“ und „Homies“ zu sehen. Zwischenzeitlich widmete er sich auch seiner Musikkarriere und veröffentlichte 2007 sein erstes Album.

Seit 2014 hat Jimi Blue sein eigenes Modelabel. 2018 nahm er an „Let's Dance“ teil, musste jedoch aufgrund einer Verletzung früh ausscheiden. Im selben Jahr veröffentlichte Jimi Blue ein Kochbuch. 2019 eröffnete er eine Bar in Berlin. Weitere Kinderstars seht ihr in der Bildergalerie.

Jimi Blue Ochsenknecht veröffentlicht im September 2018 sein erstes Kochbuch