• Home
  • Stars
  • Das wollte Ex-„Sturm der Liebe“-Star Jenny Löffler statt Schauspielerin werden

Das wollte Ex-„Sturm der Liebe“-Star Jenny Löffler statt Schauspielerin werden

Jenny Löffler
17. April 2020 - 18:31 Uhr / Nadine Miller

Jenny Löffler ist heute vor allem durch ihre Rolle der „Annabelle“ bei „Sturm der Liebe“ bekannt. Doch was hätte sie gemacht, wäre sie nicht Schauspielerin geworden?

„Sturm der Liebe“-Fans haben sie noch ganz frisch in Erinnerung: Noch vor einigen Wochen war Jenny Löffler (30) in der Rolle der bösen „Annabelle Sullivan“ zu sehen.

Dass sie nicht nur „Annabelle“ kann, bewies sie schon vor „Sturm der Liebe“: Die Blondine war vor ihrer Zeit als Schauspielerin auf mehreren Theaterbühnen sehr erfolgreich unterwegs. Doch was wäre sie geworden, wenn es mit der Schauspielerei nicht geklappt hätte?

Jenny Löffler: Das wollte sie werden

Das hat Jenny Löffler im Interview mit „Promipool“ verraten - und mit dieser Antwort hätte wirklich niemand gerechnet. Was sie zu ihrem Berufswunsch sagt, seht ihr im Video.

Jenny Löffler hat aber nicht nur diesen Traum. „Realistischer“ betrachtet, könne sich Jenny vorstellen, auch zwei andere Berufe auszuüben. Im „Promipool“-Interview verriet sie: „Irgendwas mit Reisen, wo man viel in andere Länder fahren oder fliegen kann. Stewardess hätte ich mir sehr gut vorstellen können. Oder vielleicht was mit Tieren. Ich liebe Tiere sehr und irgendwie tagtäglich mit ihnen zu arbeiten, [...] das würde mich auch sehr glücklich machen.“