• Home
  • Stars
  • Carmen Geiss zeigt Kussbild von sich und Robert am Hochzeitstag

Carmen Geiss zeigt Kussbild von sich und Robert am Hochzeitstag

Carmen Geiss und Robert Geiss sind seit 1994 verheiratet
31. Oktober 2020 - 11:36 Uhr / Hannah Kölnberger

26 Jahre sind Robert und Carmen Geiss bereits verheiratet. Das nimmt die Millionärsgattin als Anlass, ihrem Liebsten eine Liebeserklärung zu machen. Bei Instagram postet sie ein Kussbild der beiden von ihrer Hochzeit.

Carmen Geiss (55) und Robert Geiss (56) sind bereits seit Jahrzehnten unzertrennlich. Vor 26 Jahren - am 30. Oktober 1994 - gaben sich die beiden im Luxushotel „Treasure Island of the Mirage“ in Las Vegas das Jawort und versprachen sich die ewige Liebe.

Hochzeitstag von Carmen und Robert Geiss: Sie rührt ihn mit Liebeserklärung

Dieses Wort halten sie bis heute ein, denn noch immer sind Robert und Carmen unzertrennlich. Auf Instagram macht die Zweifach-Mama anlässlich des Hochzeitstags ihrem Liebsten eine süße Liebeserklärung. Sie postet ein Bild von ihrer Hochzeit. Darauf ist zu sehen, wie die beiden sich innig küssen.

Die 55-Jährige schreibt zu dem Throwback-Bild: „An meinen Mann Rooobert! Dass die Liebe in einer glücklichen Ehe bleibt, wie am ersten Tag, ist eine Lüge. Nach... Jahren Ehe mit dir weiß ich: Sie wird größer. Freude mit dir zu teilen, macht sie größer. Leid mit dir zu teilen, macht es leichter. Alles mit dir zu teilen, ist das Wichtigste in meinem Leben. Du kennst mich nach ... Jahren Ehe wie kein anderer und liebst mich trotzdem. Dafür bin ich von ganzem Herzen dankbar. Ich liebe dich!“

Robert Geiss ist begeistert von den romantischen Worten seiner Frau und kommentierte ihren Beitrag mit: „Ich liebe Dich und bin Dir für jeden Tag dankbar, den wir gemeinsam verbringen! Auf unsere nächsten 26 Jahre!“

Schon einige Male postete Carmen Geiss Throwback-Bilder ihrer Hochzeit. Daher ist auch bekannt, was die beiden am großen Tag getragen haben. Robert entschied sich an seiner Hochzeit für einen schwarzen Anzug und ein rotes Hemd. Die blonden Haare trug der Selfmade-Millionär schon damals länger.

Carmen trug ein weißes „Kleid“, das es wirklich in sich hatte. Das „Kleid“ war nämlich eher eine Corsage mit Strapsen