Star-Profil

Barbara Becker

Barbara Becker Let's Dance 2019
Barbara Becker ist bei „Let's Dance“ 2019 dabei

Ihre Ehe dominierte die Regenbogenpresse der 1990er Jahre – Barbara Becker. 1993 heiratet die Schönheit Tennis-Legende Boris Becker. Zwei Söhne und acht Jahre später lassen sich die beiden medienwirksam scheiden. Barbara wanderte zwar nach Miami aus, bleibt ihrer deutschen Heimat zumindest geschäftlich verbunden. 

Barbara Becker wuchs als Tochter eines afroamerikanischen Fotografen und einer deutschen Lehrerin in Baden-Württemberg auf. Nach einer Schauspielausbildung fasste sie in der Modebranche Fuß.

1991 lernte sie den damals dreifachen Wimbledon-Sieger Boris Becker kennen. Nach der medienwirksamen Hochzeit im Jahr 1993 kommt ein Jahr später Söhnchen Noah zur Welt – so niedlich sah er als Kind aus. Sohn Elias machte das Familienglück perfekt. Doch als Boris im Jahr 2000 mit Angela Ermakova ein uneheliches Kind zeugt, lässt sich das einstige Traumpaar ebenso medienwirksam scheiden.

Noah Becker

Barbara Beckers Tapeten

Nach der Trennung von Boris Becker wandert Barbara gemeinsam mit den Kindern nach Miami aus. Doch die Schönheit macht sich ihren prominenten Nachnamen zunutze, um ihre eigene Produktpalette zu vermarkten. Unter anderem vertreibt Barbara Becker Tapeten, Schmuck und Yoga-DVD`s - über den Shopping-Sender QVC.

Barbara Beckers Freund

Mit dem belgischen Künstler Arne Quinze ging die Schönheit ein zweites Mal den Bund der Ehe ein. Doch 2011 wurde die Verbindung nach zwei Jahren geschieden. Mittlerweile ist der argentinische Geschäftsmann Juan Lopez Salaberry Barbara Beckers Freund.

Besonders der Altersunterschied von 17 Jahren wird in der Presse thematisiert. Juan ist 33, Barbara 50 Jahre alt. Barbara Becker gehört also zu den Promi-Damen, die einen jüngeren Partner haben.

Witziges Wissen:

  • Im Alter von 14 Jahren packte Barbara Becker für ein Unternehmen Pralinen ein.
  • In Miami lebend, fehlt Barbara Becker am meisten das deutsche Brot.
  • Barbara Becker liebt Gartenarbeit.