Elvis Presley (†42) ist eine Legende. Am 8. Januar wäre der „King of Rock 'n' Roll“ 87 Jahre alt geworden. Am 16. August 1977 starb der Sänger im Alter von 42 Jahren.

Noch heute gilt er als Musik-Ikone, seine Songs sind ausnahmslos Klassiker. Doch kanntet ihr schon die folgenden überraschenden Fakten über Elvis?

Elvis Presley: So spannend war sein Leben

  1. Von 1958 bis 1960 diente Elvis als Soldat der 3. US-Panzerdivision in Friedberg. Trotz seiner Berühmtheit wurde der Sänger zum Militärdienst einberufen, aber seine Popularität in Europa wuchs dadurch umso mehr, auch weil er sich viel Zeit für seine (überwiegend weiblichen) Fans nahm.
  2. Der Sänger führt bis heute Billboards „Liste der 500 erfolgreichsten Künstler ab 1955“ an.
  3. Trotz weltweiter Beliebtheit trat Elvis nur in zwei Ländern auf, nämlich in seiner Heimat, den USA, und in Kanada.
  4. Elvis war mit zwei amerikanischen Präsidenten entfernt verwandt: Abraham Lincoln und Jimmy Carter. Letzterer war selbst ein großer Elvis-Fan und sagte über ihn: „Der Tod von Elvis Presley raubt unserem Land einen Teil seiner selbst. Er war einmalig.
  5. Der Star hatte eine besondere kulinarische Vorliebe, wenn es um Sandwiches ging, denn er liebte das sogenannte Nanner Sandwich, das mit Bananen und Mayo belegt ist. Doch statt Mayo bevorzugte „der King“ Erdnussbutter.
  6. Der Sänger hatte ein ganz besonderes Haustier, nämlich einen Schimpansen namens Scatter.

Das sind nur ein paar der Geheimnisse über Elvis Presley, den „King of Rock 'n' Roll“, die ihr unbedingt wissen solltet.

Wenn ihr noch mehr spannende Fakten über Elvis erfahren wollt, zum Beispiel über seine ikonische Frisur oder sein Beinahe-Date mit Cher, dann seht euch oben unser Video an.

Auch interessant: