• Home
  • Stars
  • Elvis Presley: Das sind seine Nachkommen
25. September 2020 - 19:03 Uhr /

Elvis Presley verstarb im Jahr 1977. Doch in seinen Nachkommen wird er immer weiterleben. Mit seiner Frau Priscilla Presley hatte Elvis eine Tochter: Lisa-Marie Presley. Diese wiederum war viermal verheiratet - unter anderem mit Michael Jackson und Nicolas Cage - und hat vier Kinder aus zwei Ehen.

Elvis Presley: Das sind seine Nachkommen

Besonders in der Öffentlichkeit bekannt ist Elvis Presleys heiße Enkelin Riley Keough, die schon in Filmen wie „Magic Mike“ zu sehen war. Zudem hatte Lisa-Marie auch einen Sohn. 2020 ging die Meldung vom Tod Benjamins durch die Medien. Im Juli starb er mit nur 27 Jahren an einer Schussverletzung. Es war Suizid.

Der King of Rock n' Roll hat zwei weitere Enkel, nämlich Elvis Presleys hübsche Enkeltöchter, die Zwillinge Harper Vivienne Ann und Finley Aaron Love. Bilder von Elvis Presleys Nachkommen seht ihr in unserer Galerie.

Elvis Presleys Ehe mit Priscilla

1959 lernten sich Priscilla Ann Beaulieu und Elvis Presley durch Zufall in Deutschland kennen: Priscillas Stiefvater war in Deutschland stationiert, Elvis machte hier seinen Wehrdienst. Seit 1963 lebte das Paar dann zusammen in Elvis' Villa „Graceland“ in Memphis. 1967 heirateten die beiden in Las Vegas.

Anfang 1972 trennte sich Priscilla Presley von Elvis. 1973 wurde ihre Ehe geschieden. Die Gründe für die Trennung sind bis heute nicht ganz klar. Dass er zahlreiche Affären hatte, ist aber kein Geheimnis. Später packte Priscilla Presley die bittere Wahrheit über Elvis Presley aus und sagte in einem „WSFM“-Interview: „Ich wollte ihn nicht länger teilen“.

Angeblich wurde Priscilla aufgrund des Lebensstils ihres Mannes immer unglücklicher. Sie war später mit Regisseur Marco Garibaldi liiert, mit dem sie einen Sohn hat.

Priscilla und Elvis Presley nach dem Scheidungsgericht 1973

25. September 2020 - 19:03 Uhr /

Elvis Presley verstarb im Jahr 1977. Doch in seinen Nachkommen wird er immer weiterleben. Mit seiner Frau Priscilla Presley hatte Elvis eine Tochter: Lisa-Marie Presley. Diese wiederum war viermal verheiratet - unter anderem mit Michael Jackson und Nicolas Cage - und hat vier Kinder aus zwei Ehen.

Elvis Presley: Das sind seine Nachkommen

Besonders in der Öffentlichkeit bekannt ist Elvis Presleys heiße Enkelin Riley Keough, die schon in Filmen wie „Magic Mike“ zu sehen war. Zudem hatte Lisa-Marie auch einen Sohn. 2020 ging die Meldung vom Tod Benjamins durch die Medien. Im Juli starb er mit nur 27 Jahren an einer Schussverletzung. Es war Suizid.

Der King of Rock n' Roll hat zwei weitere Enkel, nämlich Elvis Presleys hübsche Enkeltöchter, die Zwillinge Harper Vivienne Ann und Finley Aaron Love. Bilder von Elvis Presleys Nachkommen seht ihr in unserer Galerie.

Elvis Presleys Ehe mit Priscilla

1959 lernten sich Priscilla Ann Beaulieu und Elvis Presley durch Zufall in Deutschland kennen: Priscillas Stiefvater war in Deutschland stationiert, Elvis machte hier seinen Wehrdienst. Seit 1963 lebte das Paar dann zusammen in Elvis' Villa „Graceland“ in Memphis. 1967 heirateten die beiden in Las Vegas.

Anfang 1972 trennte sich Priscilla Presley von Elvis. 1973 wurde ihre Ehe geschieden. Die Gründe für die Trennung sind bis heute nicht ganz klar. Dass er zahlreiche Affären hatte, ist aber kein Geheimnis. Später packte Priscilla Presley die bittere Wahrheit über Elvis Presley aus und sagte in einem „WSFM“-Interview: „Ich wollte ihn nicht länger teilen“.

Angeblich wurde Priscilla aufgrund des Lebensstils ihres Mannes immer unglücklicher. Sie war später mit Regisseur Marco Garibaldi liiert, mit dem sie einen Sohn hat.

Priscilla und Elvis Presley nach dem Scheidungsgericht 1973