• Home
  • Royals
  • Spanische Royals: Familienauftritt in Son Roca

Spanische Royals: Familienauftritt in Son Roca

Die spanischen Royals in Son Roca
12. August 2020 - 10:57 Uhr / Vanessa Stellmach

Am Dienstag reisten Königin Letizia, König Felipe, wie auch die beiden Töchter Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia nach Son Roca. Dort besuchten die Royals ein sozialpädagogisches Projekt und begeisterten mal wieder mit ihren Looks.

Die spanischen Royals befinden sich aktuell auf Mallorca. Zeit zum Entspannen bleibt jedoch keine, denn dort wartet ein volles Programm auf Königin Letizia (47), König Felipe (52), wie auch die beiden Töchter Prinzessin Leonor (14) und Prinzessin Sofia (13).

Spanische Royals: Besuch eines sozialpädagogischen Projekts in Son Roca

Bei ihrer Ankunft im Stadtviertel Son Roca am Dienstag begrüßte die Familie zunächst die Verantwortlichen des Bildungswerks Naüm sowie Studenten und Familien. Das sozialpädagogische Projekt Naüm Son Roca wurde 2000 von den Schwestern der Nächstenliebe von St. Vincent de Paul gegründet. 

Das Ziel der Organisation ist es, auf die Bedürfnisse und Probleme der Kinder-Jugend-Bevölkerung in der Nachbarschaft von Son Roca, Son Ximelis, Son Anglada und Son Serra-La Vileta einzugehen. 

Felipe, Letizia, Leonor und Sofia erfuhren einiges über die Arbeit der Organisation, gingen durch die Klassenzimmer, die Werkstatt, den Raum für Pädagogen und die Fotoausstellung „Ojos para volar“ (Augen zum Fliegen). Dabei handelt es sich um eine Initiative für junge Menschen, denen die Möglichkeit geboten wird, ihre Gefühle über das Zusammenleben von Geschlecht und Rasse auszudrücken, so die Tageszeitung „Diario de Mallorca“. 

Spanische Royals in Son Roca: Letizia, Leonor und Sofia erscheinen mit Pferdeschwanz

Wie immer erschienen die drei Damen top gestylt. Letizia trug ein weißes Midikleid von Vintage Ibiza, kombiniert mit Espadrilles von Macarena Shoes. Dazu wählte sie eine nach ihr benannte Strohtasche von Whittelily. Wie ihre zwei Töchter trug die Brünette ihre Haare zu einem hohen Pferdeschwanz gebunden.

Leonor begeisterte in einem weiß-rot geblümten Dress von Sfera und schlichten weißen Turnschuhen von Carolina Herrera. Ihre Schwester Sofia entschied sich für ein schwarz-weißes Kleid von Stradivarius, das sie ebenfalls mit weißen Sneakern kombinierte.

Prinzessin Leonor, Königin Letizia und Prinzessin Sofia

Der 13-Jährigen schien es jedoch besser zu gehen als am Montag in Petra, wo Prinzessin Sofia von Spanien mit Krücken unterwegs war. Auf ihrem rechten Knie klebte nur noch ein großes Pflaster, statt einem Verband. Für sie und Leonor soll das die letzte Aktivität der Woche gewesen sein.

Dagegen trifft Felipe sich am Mittwoch noch mit Premierminister Pedro Sánchez, und besucht am Donnerstag mit Letizia die Insel Menorca. Ihre Pläne für die nächste Woche sind noch nicht bekannt. Am 18. August soll die Familie wieder zurück nach Madrid fliegen und dort den Rest des Urlaubs verbringen.