• Home
  • Royals
  • Sieht Archie Meghan oder Harry ähnlicher? Neues Video ist eindeutig

Sieht Archie Meghan oder Harry ähnlicher? Neues Video ist eindeutig

Meghan, Harry und Archie in Afrika
7. Mai 2020 - 11:30 Uhr / Joya Kamps

Prinz Harrys und Herzogin Meghans Sohn Archie wurde ein Jahr alt. Bei einem Video, das aus diesem Anlass ins Netz gestellt wurde, fällt besonders auf, wem von den beiden Archie ähnlich sieht.

Am sechsten Mai feierte Archie Harrison seinen ersten Geburtstag. Dazu haben sich seine Eltern Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) etwas ganz Besonderes einfallen lassen, wie man in dem Video sehen kann, das auf der Instagram-Seite der „Save the Children“-Organisation hochgeladen wurde.

So ähnlich sieht Archie Harrison seinem Papa

Das Video zeigt Archie und seine Mama Herzogin Meghan, die ihm das beliebte Kinderbuch „Duck! Rabbit!“ (zu deutsch: „Ente! Hase!“) vorliest. Was in dem Clip sofort auffällt: Archie sieht seinem Papa Prinz Harry unglaublich ähnlich.

Die großen Lippen und Augen sowie die Gesichtsform sind eindeutig von Harry. Man könnte fast meinen, den jungen Herzog von Sussex vor sich zu haben und nicht seinen Sohn.

Prinz Harry ist in dem Video zwar nicht zu sehen, weil er die beiden filmt, lässt aber immer wieder ein paar Kommentare zu der Geschichte von sich hören. Der kleine Royal hält trotz Gezappel und Ablenkungen die Lesestunde bis zum Schluss durch und Harry ruft am Ende stolz: „Bravo!“.

Prinz Harry auf seinem Schaukelpferd

Harry und Meghan unterstützen „Save with Stories“

Mit der Vorlesestunde machen die Royals nicht nur Archie eine Freude, sondern unterstützen auch die Partnerschaft von „Save the Children“ mit der „Save with Stories“-Kampagne.

Diese soll mitunter Kindern in der Corona-Krise durch Spendengelder helfen, weiterhin Bildung, Nahrung und gesundheitliche Versorgung zu bekommen. Auch Berühmtheiten wie der Moderator der „Tonight Show“, Jimmy Fallon, und Schauspielerin Kate Winslet setzten sich bereits für das Projekt ein.

Bei dem Drehort des Clips könnte es sich um das neue Zuhause der Familie in Los Angeles handeln, wo das Trio seit einigen Wochen lebt. In L.A. wurde Harry bei seiner Ankunft bereits durch ein Graffiti-Kunstwerk begrüßt.