• Home
  • Royals
  • Royals: Das machte Prinz William in der Zeit, als er von Herzogin Kate getrennt war

Royals: Das machte Prinz William in der Zeit, als er von Herzogin Kate getrennt war

Prinz William und Herzogin Kate bei ihrem Besuch in Polen

Prinz William und Herzogin Kate sind DAS Vorzeigepaar schlechthin. Doch auch ihre Beziehung musste schon einiges überstehen, nicht zuletzt zwei Trennungen. 2007 machte William zum zweiten Mal mit Kate Schluss, nachdem er sich angeblich eingeengt gefühlt hatte. Wir verraten euch, wie er damals seine Zeit bis zur Versöhnung verbracht hat.

Herzogin Kate (37) und Prinz William (36) gelten als absolutes Traumpaar. Bereits 2001 lernten sich die beiden an der St. Andrews Universität in Schottland kennen, wo sie im selben Jahrgang studierten. 

Ihre Liebesgeschichte ist zwar märchenhaft, doch ganz ohne Hoch und Tiefs verlief sie nicht. Im Gegenteil: Im Laufe ihrer Beziehung gingen William und Kate gleich zwei Mal auseinander. 2004 erlebte das Paar sein erstes Liebes-Aus, 2007 trennten sich William und Kate erneut.  

Royals: Deshalb haben sich William und Kate 2007 getrennt  

Nach ihrer fünfjährigen On-Off-Beziehung, gingen damals Gerüchte um, William könnte seiner Kate endlich den lang ersehnten Heiratsantrag machen. Doch alles kam anders, denn der Prinz beendete die Beziehung. Angeblich soll er sich eingeengt gefühlt haben.

Die britische Zeitung „Express“ berichtete damals, wie William die Zeit nach der zweiten Trennung verbracht haben soll. Royals-Korrespondent Richard Palmer schrieb, der Prinz habe in einem Londoner Club wild gefeiert und seine neu erworbene Freiheit genossen.   

Doch scheinbar hatte Prinz William von eben dieser schon bald wieder genug. Weniger als eine Woche später soll Prinz William seine Kate bereits wieder sehr vermisst haben und ganz alleine ins Kino gegangen sein. Er habe damals bereits wieder darüber nachgedacht, sich mit Kate zu versöhnen.

Prinz William und Herzogin Kate: Eine turbulente Liebesgeschichte  

Es dauerte nicht lange, bis William seinen Fehler, Kate zu verlassen, eingesehen hatte. Auf einer Party am 9. Juni 2007 sollen die beiden dann wieder zusammengekommen sein. Seitdem haben sie sich nie wieder getrennt.

Herzogin Kate und Prinz William haben nur Augen für einander

In einem Interview mit „ITV News“ erklärte Herzogin Kate 2010, die Trennung von William sei zwar eine schmerzhafte, aber sehr wertvolle Erfahrung für sie gewesen. „Ich glaube, zu dieser Zeit war ich nicht sehr glücklich darüber, aber tatsächlich hat es mich zu einer stärkeren Person gemacht. Du findest Dinge über dich selbst heraus, die du sonst vielleicht nie erfahren hättest“, so Kate.  

Inzwischen sind Prinz William und Herzogin Kate seit mehr als acht Jahren glücklich verheiratet und haben drei zuckersüße Kinder. Erst kürzlich veröffentlichte der Palast neue Bilder von George, Charlotte und Louis, die unsere Herzen zum Schmelzen bringen.