• Home
  • Royals
  • Prinzessin Victoria macht im Karo-Hosenanzug Sarajevo modisch unsicher

Prinzessin Victoria macht im Karo-Hosenanzug Sarajevo modisch unsicher

So stylisch zeigte sich Prinzessin Victoria in Sarajevo
8. November 2019 - 13:00 Uhr / Sophia Beiter

Prinzessin Victoria warf sich bei ihrem Besuch in Sarajevo in Schale. Die 42-Jährige trug einen braunen, weit geschnittenen Karo-Hosenanzug und machte darin eine super Figur. Sie erstrahlte neben Prinz Daniel und zog alle Blicke auf sich.

Prinzessin Victoria von Schweden (42) und Prinz Daniel (46) sind derzeit in Bosnien-Herzegowina unterwegs. Am letzten Tag ihrer Reise sah die hübsche Prinzessin besonders umwerfend aus. Victoria entschied sich für einen karierten Hosenanzug, der ihr unglaublich gut stand. 

Prinzessin Victoria punktet mit lässigem Karo-Hosenanzug

Victorias Hosenanzug war in einem herbstlichem Braun gehalten und grob kariert. Dazu trug die 42-Jährige braune Stiefeletten und eine dezente Bluse. Der weite Schnitt des modernen Anzugs ließ das Outfit gleichzeitig lässig und elegant wirken. 

Prinzessin Victoria: Die Blicke aller Augen lagen auf ihr

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel: Volles Programm in Sarajevo

Victoria trat bei ihrem kurzen Besuch in Bosnien-Herzegowina immer wieder stilsicher auf. Am Tag ihrer Ankunft begeisterte sie in einem eleganten Outfit in Weinrot. Das royale Paar hatte auf seiner gesamten Reise immer ein volles Programm - so auch am letzten Tag.

Zunächst machten die beiden einen Ausflug zum Berg Trebević. Danach nahmen Prinzessin Victoria und ihr Ehemann an einem Umwelt-Workshop für junge Leute teil und besichtigten die erst im Jahr 2018 eingeweihte neuen Trebević-Seilbahn. Zum Abschluss besuchten die schwedischen Royals das War Childhood Museum.