• Home
  • Royals
  • Herzogin Kate und Herzogin Meghan mit der Queen beim Remembrance Sunday

Herzogin Kate und Herzogin Meghan mit der Queen beim Remembrance Sunday

Camilla, Königin Elisabeth II. und Herzogin Kate beim Remembrance Sunday 2019
10. November 2019 - 12:40 Uhr / Anita Lienerth

Alljährlich wird am Sonntag, der am nächsten am 11. November ist, der Remembrance Sunday in England zu Ehren der britischen Kriegshelden traditionell gefeiert. Zur Zeremonie erschienen dabei nicht nur Königin Elisabeth II. und Herzogin Camilla, sondern auch Herzogin Kate und Herzogin Meghan, die einen edlen Auftritt hinlegten.

Jedes Jahr wird am Sonntag vor oder nach dem 11. November in England der Remembrance Sunday zu Ehren der im Krieg verstorbenen Soldaten gefeiert. Zur alljährlichen Zeremonie erscheint natürlich Königin Elisabeth II. (93) höchstpersönlich. Dabei ist sie jedoch nicht allein.

Wie jedes Jahr wurde sie auch in diesem Jahr von Herzogin Camilla (72) und Herzogin Kate (37) begleitet. Auch Herzogin Meghan (38) war, genau wie im vergangenen Jahr, bei den Feierlichkeiten anwesend. Camilla, Kate und die Queen betrachteten die Zeremonie vom Balkon aus. Herzogin Meghan war jedoch auf einem anderen Balkon zu finden.

Herzogin Meghan beim Remembrance Sunday

Reunion der „Fab Four“ beim Remembrance Service

Schon am Abend zuvor begleiteten sowohl Herzogin Meghan und Prinz Harry (35) als auch Herzogin Kate und Prinz William (37) Königin Elisabeth II. beim Remembrance Servie in die Royal Albert Hall in London. So waren die „Fab Four“ beim Remembrance Service wiedervereint.

Dabei erschienen Herzogin Kate und Herzogin Meghan jeweils in dunklen Kleidern mit einem Mohnblumen-Anstecker, der am Remembrance Day üblich ist. Auch beim heutigen Remembrance Sunday erschienen beide in schwarzer Kleidung mit passenden Hüten und dem üblichen Mohnblumen-Stecker. Dadurch wirkten beide Looks besonders edel.