• Home
  • Royals
  • Prinz Harry soll jetzt lange Haare haben

Prinz Harry soll jetzt lange Haare haben

Prinz Harry 
13. Januar 2021 - 10:05 Uhr / Lisa Jakobs

Prinz Harry hat im letzten Jahr nicht nur sein Leben völlig umgekrempelt, auch äußerlich soll jetzt etwas anders sein: Harry hat angeblich lange Haare. Das berichtet Schauspieler und Nachbar der Royals in Kalifornien, Rob Lowe.

Prinz Harry (36) soll eine neue Frisur haben, das erzählte Schauspieler Rob Lowe (56) in der „The Late Late Show“ dem Moderator James Corden (42). Lowe ist ein Nachbar von Prinz Harry und Herzogin Meghan (39) im kalifornischen Montecito und will den Briten mit einem Zopf gesehen haben.

Rob Lowe verrät: Prinz Harry soll lange Haare haben

Rob Lowe verriet die vermeintlichen News über Prinz Harrys neue Frisur am Montag in der Late-Night-Show. „Ich habe eben vor zehn Minuten deinen Landsmann, den beliebten Briten, Prinz Harry an einer roten Ampel getroffen“, so Rob Lowe.

Der Schauspieler wohnt nur wenige Meter vom neuen Zuhause von Prinz Harry und Herzogin Meghan entfernt. Scheinbar lebt der Prinz sehr zurückgezogen: „Ihn in der Nachbarschaft zu sehen, ist, als würde man das Monster von Loch Ness sehen“, erzählte Rob Lowe. Als er seinen royalen Nachbarn dann aber doch endlich mal zu Gesicht bekam, traute er seinen Augen nicht: Trägt Harry jetzt etwa einen Pferdeschwanz?

Prinz Harry trägt dieses Armband schon seit über 20 Jahren

Zumindest sah es laut Rob Lowe ziemlich danach aus. Er konnte einen kurzen Blick auf Harry in seinem Auto werfen. „Für mich als zufälligen Beobachter sah es so aus, als wären seine Haare sehr lang geworden und wurden von etwas, von dem ich nur annehmen kann, dass es ein Pferdeschwanz war, sehr straff nach hinten gezogen“, verriet Lowe im Interview.

Moderator James Corden konnte dem Schauspieler nicht richtig glauben, dass es sich dabei tatsächlich um Prinz Harry gehandelt haben soll, Rob Lowe war sich aber sicher: „Oh nein, er war es, denn ich muss zugeben, dass ich ihm zum Haus gefolgt bin, um zu sehen, ob er in die Einfahrt fährt.“

Rob Lowe ist nur einer der berühmten neuen Nachbarn von Prinz Harry und Herzogin Meghan, die seit Sommer 2020 in Montecito, Kalifornien leben. Auch Oprah Winfrey, Katy Perry und Orlando Bloom, sowie Katherine McPhee und David Foster sollen dort residieren.

Es ist bereits einige Wochen her seit dem letzten öffentlichen Auftritt von Prinz Harry, es könnte also durchaus sein, dass in der Zeit seine Haare ein Stück gewachsen sind. Aufmerksame Beobachter wie Rob Lowe werden sicher ein Auge auf den Royal haben. Momentan arbeiten Prinz Harry und Herzogin Meghan an ihrem Spotify-Podcast, wo sie Gäste wie Elton John begrüßen.