• Home
  • Royals
  • Niederländische Royals ausgelassen beim Familienausflug

Niederländische Royals ausgelassen beim Familienausflug

Prinzessin Amalia, König Willem Alexander, Prinzessin Ariane, Königin Máxima und Prinzessin Alexia
25. Februar 2020 - 16:33 Uhr / Vanessa Stellmach

Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Wintershooting der niederländischen Royals statt. Die Königsfamilie ließ sich in Österreich, in Oberlech abbilden. Neben König Willem-Alexander und Königin Máxima posierten auch die Töchter und der Rest der Familie vor der Kamera.

Am Dienstag versammelten sich König Willem-Alexander (52), Königin Máxima (48), Prinzessin Amalia (16), Prinzessin Alexia (14), Prinzessin Ariane (12) und der Rest der niederländischen Familie zum traditionellen Fotoshooting in den Bergen.

In Österreich, in Oberlech, posierten sie in 1.750 Metern Höhe für die Kameras. Gekleidet waren die Royals selbstverständlich alle in Skiklamotten, schließlich rauschten sie nach dem Wintershooting die Piste hinab.

Niederländische Royals in Österreich: Willem-Alexander und Máxima

Besonders Willem-Alexander und Königin Máxima, die sich vor Kurzem mit einem Federhut präsentierte, tauschten während des Shootings verliebte Blicke aus. Auch nach fast 18 Jahren Ehe scheinen sie unglaublich glücklich zu sein: Das Paar strahlte einander an und präsentierte sich mit engen Umarmungen vor der Kamera.

Königin Máxima und König Willem-Alexander

Niederländische Royals in Österreich: Amalia, Alexia und Ariane

Besonders schick gemacht haben sich auch Willem-Alexanders und Máximas Töchter: Das Trio präsentierte sich in coolen Ski-Outfits. Tochter Amalia strahlte in einer olivengrünen Skijacke mit Kunstpelz von Goldbergh.

Von derselben Marke ist auch Prinzessin Alexias schwarze Skihose. Ariane entschied sich hingegen für eine weiße Skijacke von Poivre Blanc. Stolz posierten die hübschen Niederländerinnen neben ihren Eltern. 

König Willem Alexander, Prinzessin Amalia, Prinzessin Ariane, Königin Máxima und Prinzessin Alexia