Rückkehr des Ehepaars zu Weihnachten?

Nicht bei der Queen? Verbringen Harry & Meghan mit diesen Royals Weihnachten?

Bringen Prinz Harry und Herzogin Meghan Weihnachten in England?

Schon lange fragt man sich, wann Prinz Harry und Herzogin Meghan wieder gemeinsam nach Großbritannien reisen, um die royale Familie zu besuchen. Jetzt wo sich langsam das Weihnachtsfest nähert, gibt es Grund für Spekulationen, dass es zum Fest der Liebe so weit ist.

  • Wie verbringen Herzogin Meghan und Prinz Harry Weihnachten?
  • Die beiden wollen schon länger wieder nach Großbritannien
  • Doch statt der Queen könnte sie ein anderer Royal empfangen

Viele hoffen auf eine Vereinigung von Prinz Harry und Herzogin Meghan mit der britischen Königsfamilie zum Weihnachtsfest. Aber könnte es sein, dass Prinz Harry und Herzogin Meghan nicht bei der Queen feiern, sondern bei einem anderen Royal?

Tatsächlich könnten Harry und Meghan mit ihren zwei Kindern Archie und Lilibet Weihnachten bei Prinzessin Eugenie und ihrer Familie verbringen. Diese Überlegung stellt die britische Zeitung „Express“ an, denn Harry steht seiner Cousine Eugenie auch nach dem Umzug in die USA sehr nahe. Doch nicht nur er versteht sich blendend mit der Tochter von Prinz Andrew und Fergie, sondern auch Meghan.

Die beiden Ehepaare haben auch viel gemeinsam: Sie sind beide vor Kurzem Eltern geworden, denn auch Eugenie wurde vor Kurzem erst Mutter. Außerdem lebt Eugenie mit ihrem Ehemann Jack Brooksbank und Söhnchen August im Frogmore Cottage, dem ehemaligen Zuhause von Harry und Meghan.

Als Prinz Harry dieses Jahr zur Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip und zum 60. Geburtstag seiner verstorbenen Mutter Lady Di in seine Heimat reiste, soll er laut „The Sun“ bereits bei Eugenie untergebracht worden sein.

Herzogin Meghan ist mit Prinzessin Eugenie befreundet

Ein weiterer Grund, warum die Sussexes nicht bei der Queen, sondern bei Eugenie Weihnachten feiern könnten, ist, weil Meghan schon seit Jahren mit ihr befreundet ist, wie sie in ihrem Interview mit Talklegende Oprah Winfrey im März 2021 verriet. Die Freundschaft der beiden entstand sogar schon bevor Herzogin Meghan ihren heutigen Ehemann Prinz Harry kennenlernte. Woher sich die beiden royalen Frauen kennen ist jedoch nicht bekannt.

Der Countdown bis Weihnachten läuft. Noch gibt es kein offizielles Statement über die Pläne der in den USA lebenden Royals für die Weihnachtsfeiertage. Wie es scheint, gestaltet sich die Planung rund um Weihnachten auch für Harry und Meghan nicht gerade einfach. Ein Fest mit der königlichen Familie scheint aber nicht völlig ausgeschlossen.

Ob die Queen ein Veto einlegt, falls Harry und Meghan nicht bei ihr Weihnachten verbringen, sondern bei Eugenie, bleibt abzuwarten. Die große Frage wird wohl sein, wollen die beiden, nach all dem was war, überhaupt zurückkehren.

Auch interessant: