• Home
  • Royals
  • Letizia und Felipe fliegen heute noch nach Mallorca zu den Opfern
12. Oktober 2018 - 18:00 Uhr / Violetta Steiner
Überschwemmungen auf Mallorca

Letizia und Felipe fliegen heute noch nach Mallorca zu den Opfern

König Felipe und Königin Letizia

König Felipe und Königin Letizia

Gleich nach dem traditionellen Empfang im Königspalast im Rahmen des heutigen Nationalfeiertages in Spanien werden König Felipe und Königin Letizia nach Mallorca fliegen. Dort stehen sie den Opfern und Betroffenen der starken Überschwemmungen dieser Woche bei und sehen sich die verwüsteten Gebiete an.

Am heutigen Freitag, Nationalfeiertag in Spanien, haben König Felipe (50) und Königin Letizia (46) eine anstrengende Agenda, und trotzdem haben sie diese Reise dazwischengeschoben. Zuvor hatten sie sich mit rührenden Worten zur Katastrophe gemeldet.

Nach der Militärparade in Madrid und dem anschließenden Empfang im Königspalast fliegen sie nach Mallorca, um die Opfer der schweren Überschwemmungen auf der Insel zu besuchen und direkte Kenntnis über die betroffenen Gebieten in der Ortschaft Sant Llorenç zu bekommen.

König Felipe und König Letizia: Sie sind selbst oft auf Mallorca

Das genaue Programm steht noch nicht fest, doch Quellen des Königshauses haben die Meldung von Letizia und Felipes Reise der Zeitschrift „HOLA!“ bereits bestätigen können. Zwölf Menschen sind inzwischen bei den Überschwemmungen ums Leben gekommen. 

König Felipe und Königin Letizia sind seit Tagen in Kontakt mit den Autoritäten und lassen sich regelmäßig über die Katastrophe auf der Insel informieren, auf der sie immer Ostern und einen Teil ihrer Sommerferien verbringen.

Die spanische Königsfamilie auf Mallorca