• Home
  • Royals
  • Lady Diana (†36): Mythen und Verschwörungen über ihren Tod
7. Juli 2020 - 13:02 Uhr / Hanna Beck

Am 31. August 1997 starb Lady Diana (†36) bei einem tragischen Autounfall. Seitdem ranken sich zahlreiche Mythen um ihren Tod. Es gibt unzählige Geheimnisse über Lady Diana, manche von ihnen kamen durch ihren Butler ans Tageslicht.

Lady Diana (†36): Mythen und Verschwörungen über ihren Tod 

War Lady Di zum Zeitpunkt des Unfalls schwanger, waren die Paparzzi mit ihrem Blitzlichtgewitter schuld an dem Tod der Mutter von Prinz William und Prinz Harry? Mythen und Verschwörungen rund um Lady Dis Tod gibt es in dieser Galerie.

Lady Diana (†36) - bis heute unvergessen

Laut dem Pathologen Dr. Richard Shepherd, der 2004 an einer polizeilichen Untersuchung beteiligt war, um die Welle an Verschwörungstheorien einzudämmen, wäre Lady Dis Tod zu verhindern gewesen - und zwar durch sie selbst.

Ich wünschte, ich könnte sagen, dass sie so oder so gestorben wäre, aber Fakt ist, wäre sie angeschnallt gewesen, wäre sie auf Williams und Harrys Hochzeiten gegangen“, sagte Shepherd einst der britischen Zeitung „Daily Mail“. 

Prinz William und Prinz Harry traf der Tod ihrer Mutter damals schwer. Die beiden haben besondere Erbstücke, die sie an Lady Di erinnern.

7. Juli 2020 - 13:02 Uhr / Hanna Beck

Am 31. August 1997 starb Lady Diana (†36) bei einem tragischen Autounfall. Seitdem ranken sich zahlreiche Mythen um ihren Tod. Es gibt unzählige Geheimnisse über Lady Diana, manche von ihnen kamen durch ihren Butler ans Tageslicht.

Lady Diana (†36): Mythen und Verschwörungen über ihren Tod 

War Lady Di zum Zeitpunkt des Unfalls schwanger, waren die Paparzzi mit ihrem Blitzlichtgewitter schuld an dem Tod der Mutter von Prinz William und Prinz Harry? Mythen und Verschwörungen rund um Lady Dis Tod gibt es in dieser Galerie.

Lady Diana (†36) - bis heute unvergessen

Laut dem Pathologen Dr. Richard Shepherd, der 2004 an einer polizeilichen Untersuchung beteiligt war, um die Welle an Verschwörungstheorien einzudämmen, wäre Lady Dis Tod zu verhindern gewesen - und zwar durch sie selbst.

Ich wünschte, ich könnte sagen, dass sie so oder so gestorben wäre, aber Fakt ist, wäre sie angeschnallt gewesen, wäre sie auf Williams und Harrys Hochzeiten gegangen“, sagte Shepherd einst der britischen Zeitung „Daily Mail“. 

Prinz William und Prinz Harry traf der Tod ihrer Mutter damals schwer. Die beiden haben besondere Erbstücke, die sie an Lady Di erinnern.