• Home
  • Royals
  • Königin der Herzen: 11 Geheimnisse über Lady Diana
29. Oktober 2020 - 21:04 Uhr /

Sie ist die Königin der Herzen und bleibt für immer unvergessen: Lady Diana (†36). Doch um die Mutter von Prinz Harry und Prinz William gibt es auch viele Mythen. Mitunter kamen einige Geheimnisse über Lady Di erst durch ihren Butler ans Tageslicht.

Beispielsweise erfuhren wir erst nach Dianas Tod von weiteren Details über die schwerwiegende Essstörung der royalen Schönheit oder ihr verwobenes Verhältnis zu Camilla Parker-Bowles. 

Lady Dianas führte ein tragisches Leben unter der Krone. Eine Chronologie ihrer größten Geheimnisse könnt ihr in dieser Bildergalerie nachlesen.

Lady Diana: Die Geheimnisse der Königin der Herzen

Genau genommen war Prinzessin Diana gar keine Prinzessin, sondern eine Fürstin. Prinzessin kann man nur durch Geburt sein oder man bekommt den Titel vom jeweiligen Monarchen besonders verliehen.

Auch interessant: Der mittlerweile etablierte Titel „Lady Di“ wurde erstmals 1980 von der britischen Zeitung „The Sun“ verwendet.

Lady Diana 1983

Lady Diana hatte ein großes Problem mit ihrer Körpergröße. Die 1,78 Meter große Schönheit war etwa so groß wie ihr Ehemann Prinz Charles. Da sie sich damit unwohl fühlte, trug Diana so gut wie nie Schuhe, deren Absatz höher als fünf Zentimeter war.

Auch bei ihrer Hochzeit verzichtete sie auf High Heels, sondern trug Schuhe mit minimalem Absatz - dafür aber mit einem besonderen Liebesbeweis für Charles. Sie hatte in Auftrag gegeben, die Initialen der beiden unten auf der Sohle eingravieren zu lassen.

Außerdem soll die Zweifach-Mama ihre Nase zu groß gefunden und ihre „Schwimmerschultern“ nicht gemocht haben. 

Lady Diana wurde zur schönsten Adligen aller Zeiten gekürt

29. Oktober 2020 - 21:04 Uhr /

Sie ist die Königin der Herzen und bleibt für immer unvergessen: Lady Diana (†36). Doch um die Mutter von Prinz Harry und Prinz William gibt es auch viele Mythen. Mitunter kamen einige Geheimnisse über Lady Di erst durch ihren Butler ans Tageslicht.

Beispielsweise erfuhren wir erst nach Dianas Tod von weiteren Details über die schwerwiegende Essstörung der royalen Schönheit oder ihr verwobenes Verhältnis zu Camilla Parker-Bowles. 

Lady Dianas führte ein tragisches Leben unter der Krone. Eine Chronologie ihrer größten Geheimnisse könnt ihr in dieser Bildergalerie nachlesen.

Lady Diana: Die Geheimnisse der Königin der Herzen

Genau genommen war Prinzessin Diana gar keine Prinzessin, sondern eine Fürstin. Prinzessin kann man nur durch Geburt sein oder man bekommt den Titel vom jeweiligen Monarchen besonders verliehen.

Auch interessant: Der mittlerweile etablierte Titel „Lady Di“ wurde erstmals 1980 von der britischen Zeitung „The Sun“ verwendet.

Lady Diana 1983

Lady Diana hatte ein großes Problem mit ihrer Körpergröße. Die 1,78 Meter große Schönheit war etwa so groß wie ihr Ehemann Prinz Charles. Da sie sich damit unwohl fühlte, trug Diana so gut wie nie Schuhe, deren Absatz höher als fünf Zentimeter war.

Auch bei ihrer Hochzeit verzichtete sie auf High Heels, sondern trug Schuhe mit minimalem Absatz - dafür aber mit einem besonderen Liebesbeweis für Charles. Sie hatte in Auftrag gegeben, die Initialen der beiden unten auf der Sohle eingravieren zu lassen.

Außerdem soll die Zweifach-Mama ihre Nase zu groß gefunden und ihre „Schwimmerschultern“ nicht gemocht haben. 

Lady Diana wurde zur schönsten Adligen aller Zeiten gekürt