• Home
  • Royals
  • Im Krankenhaus begibt Harry sich auf die Spuren seiner Mutter Diana

Im Krankenhaus begibt Harry sich auf die Spuren seiner Mutter Diana

Prinz Harry eröffnet einen neuen Krankenhausflügel und besucht die Patienten
25. Juli 2019 - 16:45 Uhr / Fiona Habersack

Prinz Harry hatte am heutigen Donnerstag, 25. Juli, alle Hände voll zu tun. Der Royal besuchte die Stadt Sheffield und verbrachte dort den ganzen Tag. Unter anderem war Harry zu Gast in einem Kinderkrankenhaus, das vor fast 30 Jahren schon Lady Diana in Empfang genommen hatte.

Fast genau 30 Jahre ist es her, dass Lady Diana (†36) sich hier ins Gästebuch eintrug - nun ist ihr inzwischen erwachsener Sohn an der Reihe: Am heutigen Donnerstag stattete Prinz Harry (34) dem Kinderkrankenhaus Sheffield Children’s Hospital einen Besuch ab. 

Prinz Harry besucht in Sheffield Kinderkrankenhaus und Universität  

Auch Prinz Harry unterzeichnete im Gästebuch, so wie es schon Diana im November 1989 getan hatte. Danach widmete sich der Neu-Papa den kleinen Patienten der Klinik und sprach ihnen Mut zu. Außerdem nahm er an der Eröffnung eines neuen Krankenhausflügels teil.

Im Kinderkrankenhaus von Sheffield verbrachte Prinz Harry Zeit mit den Patienten
 

Nach dem Besuch im Children’s Hospital stand für Prinz Harry bereits der nächste Termin auf dem Programm. An der Sheffield Hallam University wurde der 34-Jährige vom Racing Team der Universität erwartet, um die Teilnahme der Mannschaft am letztwöchigen Autorennen in Silverstone zu sprechen.

Die Invictus Games sind seit vielen Jahren ein Herzensprojekt von Prinz Harry 

Der dritte Programmpunkt des Tages waren für Harry die ersten landesweiten Invictus UK Trials Sheffield 2019. Sie begannen in diesem Jahr am 22. Juli und enden am 26. Juli. Die Sieger werden Großbritannien bei den Invictus Games 2020 repräsentieren.

Prinz Harry ist Schirmherr der Invictus Games Stiftung
 

Prinz Harry ist der Schirmherr der Invictus Games Stiftung und unterstützt die paralympische Sportveranstaltung bereits seit vielen Jahren. Fans fragen sich nun natürlich, ob auch Baby Archie im nächsten Jahr zu den Invictus Games mitkommen wird. Gegenüber der Zeitschrift „Royalty Online“ erklärte Harry, er habe keine Ahnung.