• Home
  • Royals
  • Homepage der Royals: Wurde Baby-Name hier schon verraten?
27. April 2018 - 09:15 Uhr / Sophia Beiter
Neugeborener Bruder von Prinz George und Prinzessin Charlotte

Homepage der Royals: Wurde Baby-Name hier schon verraten?

Das Royal-Baby-Nummer-Drei

Das Royal-Baby-Nummer-Drei! So sieht das dritte Kind von Herzogin Kate und Prinz William aus

Auf der Homepage der Royals glauben Fans des britischen Königshauses Indizien für den Namen des neugeborenen Babys von Herzogin Kate und Prinz William gefunden zu haben. Wie das ganze funktioniert hat und den vermeintlichen Namen des Bruders von Prinz George und Prinzessin Charlotte lest ihr hier.

Die Homepage der Royals gibt möglicherweise ganz ungewollt Aufschluss über den Namen von Baby Nummer drei im britischen Königshaus.

Am 23. April kam das kleine Söhnchen von Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) zur Welt und ist damit mittlerweile vier Tage alt. Doch der Royal Baby Name wurde immer noch nicht bekanntgegeben.

Prinz William und Kate freuen sich über ihr drittes Baby

Prinz William und Kate freuen sich über ihr drittes Baby

Homepage der Royals als Schlüssel zum Namen des Babys?

Royale Fans durften sich bisher nur über den ersten Presseauftritt des Prinzen auf dem Arm seiner Mama Kate freuen. Doch auch auf den Namen des süßen Jungen wollen sie nun nicht mehr länger warten. Nun haben Tüftler ein interessantes Detail beim Internetauftritt des britischen Königshauses entdeckt.

Wenn man auf der Homepage der Royals die Namen von Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) in der URL eingibt, erscheint eine Seite mit dem Verweis „Access denied“. Gibt man nun jeden beliebigen anderen Namen an, erscheint „Page not found“, da zu dem Namen keine Seite existiert.

Anders verhält es sich jedoch bei der Eingabe des Namens Albert. Hier erscheint wieder „Access denied“ und damit derselbe Verweis wie bei George und Charlotte.

Herzogin Kate Baby Krankenhaus

Herzogin Kate mit ihrem dritten Kind vor dem St. Mary's Krankenhaus

Homepage der Royals: Wird sich der Name als richtig erweisen?

Für Fans des britischen Königshauses ist diese Tatsache ein echter Beweis. Sie sind fest davon überzeugt, dass der Name des kleinen Sprösslings Albert sein muss.

Ob sie recht behalten werden und die Homepage der Royals somit bereits im Vorhinein unabsichtlich den Namen des Babys verraten hat, werden wir wohl in den nächsten Tagen erfahren.