• Home
  • Royals
  • Harry und Meghan: Erster Auftritt nach sechswöchiger Pause

Harry und Meghan: Erster Auftritt nach sechswöchiger Pause

Prinz Harry und Herzogin Meghan
7. Januar 2020 - 16:18 Uhr / Tina Männling

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben sich die letzten Wochen ins Ausland zurückgezogen, um die Weihnachtsfeiertage in Ruhe zu verbringen. Am 7. Januar zeigten sich die beiden das erste Mal 2020 in der Öffentlichkeit. 

Fans von Herzogin Meghan (38) und Prinz Harry (35) konnten sich am Dienstag über den ersten Auftritt des Paares im neuen Jahr freuen. Wieder zurück aus ihrem Urlaub besuchten die beiden die kanadische Botschaft in London. Das Paar hatte zuvor einige Wochen in Kanada verbracht und dort Weihnachten gefeiert.  

Herzogin Meghan sah in ihrem camelfarbenen Mantel und braunen Rock fantastisch aus. Unter dem offenen Mantel trug Meghan einen braunen Rollkragenpullover und kombinierte Samt-Pumps zu dem Outfit.

Die beiden Royals wirkten entspannt und gut gelaunt. Meghans Strahlen war nicht zu übersehen. Baby Archie Harrison (8 Monate) hat die Familie zu Hause gelassen.

Herzogin Meghan

Herzogin Meghan und Prinz Harry treffen Botschafterin

In der Botschaft trafen Meghan und Harry auf die kanadische Botschafterin Janice Charette, der sie laut einem Statement des Buckingham Palasts für die kanadische Gastfreundschaft dankten. In ihrem Urlaub in Nordamerika konnte die kleine Familie nicht nur entspannen, sondern bot einem Paar bei einer Wanderung sogar Hilfe beim Fotomachen an

Anschließend besuchen Herzogin Meghan und Prinz Harry eine Kunstausstellung in der Canada Gallery. Zuletzt besuchten die beiden die kanadische Botschaft im März 2019.