Mit Lady Gaga, Oprah und Co.

Erster Trailer zu Prinz Harrys neuem Doku-Projekt veröffentlicht

Prinz Harry

Seit seinem Umzug nach Kalifornien und dem Rücktritt als Royal geht Prinz Harry neue Wege. Gemeinsam mit Oprah Winfrey veröffentlicht er Ende Mai die Doku-Serie „The Me You Can’t See“. Jetzt gibt es den ersten Trailer.

Prinz Harry (36) ist unter die Hollywood-Stars gegangen, zumindest wirkt das so im Trailer zu seiner kommenden Doku-Serie „The Me You Can’t See“, die er mit Oprah Winfrey (67) auf die Beine gestellt hat. Neben Stars wie Lady Gaga (35) oder Glenn Close (74) spricht auch Harry in der Serie über seine mentale Gesundheit.

Prinz Harry und Oprah: Erster Trailer zur neuen Doku-Serie

Im ersten Trailer zum Doku-Projekt von Prinz Harry und Oprah Winfrey haben nicht nur einige Mega-Stars einen Auftritt, Herzogin Meghan (39) und der kleine Archie (2) sind ebenfalls zu sehen. Auch ein Ausschnitt vom zwölfjährigen Harry auf Lady Dianas (†36) Beerdigung wird gezeigt. In der Serie wird der ehemalige Royal über den Tod seiner Mutter und die Auswirkungen auf seine Psyche sprechen.

Die Serie soll vor allem dazu beitragen, „ein stark missverstandenes Thema zu entstigmatisieren“, heißt es. Dazu teilen nicht nur Oprah, Prinz Harry oder Lady Gaga ihren Kampf mit ihrer eigenen mentalen Gesundheit, auch Experten kommen zu Wort. In jeder Folge wird eine Person ihre Geschichte erzählen.

Diese Entscheidung, Hilfe anzunehmen, ist kein Zeichen von Schwäche, sondern in der heutigen Zeit mehr denn je ein Zeichen von Stärke“, so Harry im Trailer. Die Zuschauer werden in der Serie wahrscheinlich einen noch intimeren Einblick in das Seelenleben von Prinz Harry bekommen.  

Inwiefern Meghan und Archie eine Rolle spielen werden, erfahren wir ab dem 21. Mai auf AppleTV+, wenn „The Me You Can’t See“ startet.