• Home
  • Royals
  • Am Kisten packen? - Wo waren Máxima und Familie über Weihnachten?

Am Kisten packen? - Wo waren Máxima und Familie über Weihnachten?

Köning Willem-Alexander, Prinzessin Amalia, Königin Maxima, Prinzessin Alexia und Prinzessin Ariane
28. Dezember 2018 - 10:32 Uhr / Charlotte Weiß

Einige Mitglieder der niederländischen Königsfamilie feierten Weihnachten bei Prinzessin Beatrix auf Schloss Drakensteyn in Lage Vuursche. Aber wo waren König Willem-Alexander, Königin Máxima und ihre Kinder?

Prinzessin Beatrix (80) besuchte am Heiligabend in der Kirche in Soest den Gottesdienst, wie der TV-Sender RTV Utrecht berichtete. Laut Augenzeugen waren neben vielen Sicherheitskräften auch Prinz Constantijn (49), Prinzessin Laurentien (52) und Prinzessin Mabel (50) mit ihren Kindern anwesend.

Doch wo König Willem-Alexander (51), Königin Máxima (47) und deren Töchter Amalia (15), Alexia (13) und Ariane (11) die Feierlichkeiten verbrachten, war bisher nicht bekannt. Laut Aussagen der Presse befinden sie sich in Umzugsvorbereitungen.

König Willem-Alexander mit Königin Máxima und den Prinzessinnen Amalia, Alexia und Ariane beim Königstag

Königin Máxima und ihre Familie zieht um

König Willem-Alexander und Königin Máxima, die 2019 auch wieder nach Deutschland kommen, ziehen nämlich gerade mit ihren Kindern von der Villa De Eikenhorst in Wassenaar in das Schloss Huis ten Bosch um. Da der Umbau erst im Frühjahr 2019 fertig gestellt ist, kann die genaue Umzugszeit von Königin Máxima und ihrer Familie noch nicht angegeben werden.

Bekannt ist bereits, dass die königliche Familie nach dreijähriger Umbauzeit, welche 63 Millionen Euro kostete, endlich in den Wassenaarse-Trakt einziehen können. Zudem seien nach Angaben des TV-Senders „NOS“ die Sicherheitsanlagen deutlich verbessert worden.