21. September 2020 - 21:02 Uhr /

Wir alle kennen sie, wir alle haben sie – kleine Problemzonen. Und da niemand perfekt sein kann, haben sogar die Promis Schönheitsmakel. 

So manche Promis stehen zu ihren Makeln und zeigen sie bewusst. Andere Stars kaschieren ihre Problemzonen ganz geschickt, wie zum Beispiel Kate Moss oder Gisele Bündchen. Wir zeigen euch, wie die Stars und Sternchen das Alltagsproblem lösen.

Wer steht dazu, wer kaschiert sie?

Gisele Bündchen bildet mit ihrem Mann Tom Brady wohl eines der erfolgreichsten und reichsten Paare der Welt. Das Topmodel hat alles erreicht, was es zu erreichen gibt in der Modebranche – und das trotz eines kleinen „Makels“. Die Brasilianerin hat nämlich kaum eine Taille. Wenn Gisele die richtigen Kleider trägt, zum Beispiel wie hier mit vorteilhaften Cut-Outs, fällt ihre gerade Taille kaum auf.

Gisele Bündchen war 2010 laut „Forbes“ das bestbezahlte Model der Welt

Verrückt, aber wahr: Emilia Clarke muss sich tatsächlich immer wieder anhören, zu klein und zu füllig für Hollywood zu sein. Mit 1,57 Metern gehört die „Game of Thrones“-Darstellerin zwar zu den kleineren Stars auf dem roten Teppich, doch das weiß sie gut zu verstecken.

Für Emilia Clarke ist das alles gar kein Problem: Bei der Größe helfen hohe Schuhe. Falls das Gewicht mal nicht ganz stimmt, kann vorteilhafte Kleidung Abhilfe schaffen. Da die Darstellerin verhältnismäßig kurze Beine hat, kaschiert sie diese gut mit Kleidern, die entweder bodenlang sind oder unterhalb ihrer Knie enden.

21. September 2020 - 21:02 Uhr /

Wir alle kennen sie, wir alle haben sie – kleine Problemzonen. Und da niemand perfekt sein kann, haben sogar die Promis Schönheitsmakel. 

So manche Promis stehen zu ihren Makeln und zeigen sie bewusst. Andere Stars kaschieren ihre Problemzonen ganz geschickt, wie zum Beispiel Kate Moss oder Gisele Bündchen. Wir zeigen euch, wie die Stars und Sternchen das Alltagsproblem lösen.

Wer steht dazu, wer kaschiert sie?

Gisele Bündchen bildet mit ihrem Mann Tom Brady wohl eines der erfolgreichsten und reichsten Paare der Welt. Das Topmodel hat alles erreicht, was es zu erreichen gibt in der Modebranche – und das trotz eines kleinen „Makels“. Die Brasilianerin hat nämlich kaum eine Taille. Wenn Gisele die richtigen Kleider trägt, zum Beispiel wie hier mit vorteilhaften Cut-Outs, fällt ihre gerade Taille kaum auf.

Gisele Bündchen war 2010 laut „Forbes“ das bestbezahlte Model der Welt

Verrückt, aber wahr: Emilia Clarke muss sich tatsächlich immer wieder anhören, zu klein und zu füllig für Hollywood zu sein. Mit 1,57 Metern gehört die „Game of Thrones“-Darstellerin zwar zu den kleineren Stars auf dem roten Teppich, doch das weiß sie gut zu verstecken.

Für Emilia Clarke ist das alles gar kein Problem: Bei der Größe helfen hohe Schuhe. Falls das Gewicht mal nicht ganz stimmt, kann vorteilhafte Kleidung Abhilfe schaffen. Da die Darstellerin verhältnismäßig kurze Beine hat, kaschiert sie diese gut mit Kleidern, die entweder bodenlang sind oder unterhalb ihrer Knie enden.