Carmen Geiss zeigt Top-Beach-Body - mit sehr ernstem Hintergrund

Carmen Geiss spricht über den Karrierewunsch ihrer jüngsten Tochter
5. Mai 2020 - 15:02 Uhr / Tina Männling

Millionärsgattin Carmen Geiss feiert ihren 55. Geburtstag. Dazu erfreut sie ihre Follower mit Bikini-Bildern, hat aber auch eine ernste Nachricht für sie.  

Carmen Geiss (55) wird am 5. Mai 55 Jahre alt. Das sieht man dem „Die Geissens“-Star jedoch gar nicht an. Auf heißen Bikini-Bildern, die Carmen anlässlich ihres Ehrentages auf Instagram postet, sticht besonders ihre sportliche Figur hervor.  

„Warum fühle ich mich einfach nicht wie 55? Ich habe für mich die Corona-Zeit sinnvoll nutzen können. Nur schade, dass es jetzt keine Beach-Clubs gibt, in denen ich meine Arbeit an meinem Körper auch zeigen könnte“, schreibt sie.  

Carmen Geiss spricht über ihre Fehlgeburten

Danach wird Carmen Geiss jedoch ernster: „Ich hatte neun Fehlgeburten und eine Eileiterschwangerschaft, darum möchte ich heute auch Frauen Mut machen, die eventuell dasselbe Schicksal erleiden mussten oder erlitten haben“, erklärt die Millionärsgattin.  

Sie wolle den Frauen zeigen, dass man trotz solcher Erlebnisse trotzdem irgendwann das Glück haben könne, Kinder zu bekommen. Außerdem sei es wichtig, dass man in schweren Zeiten ein Vorbild sei.  

Carmen Geiss: Ihre Message an die Hater

An ihre Hater richtet sich Carmen in ihrer Botschaft ebenfalls und stellt klar, dass es Wichtigeres gibt als Hasskommentare: „Doch was zählt sind meine Kinder!!! Denn die kennen jeden Makel an meinem Körper und sie sind wie Robert ,meine größten Kritiker’. Daher bin ich stolz, heute 55 Jahre alt/jung zu werden.“ 

Carmen muss ihren Geburtstag in Isolation in der Villa der Geissens feiern. Dort fiel der Familie zuletzt allerhand ein, um die Zeit der Quarantäne abwechslungsreich zu gestalten. Die Familie renovierte nicht nur im Haus, sondern schnitt und färbte sich auch gegenseitig die Haare - mit teils fatalem Ergebnis: Robert sah aus wie Harald Glööckler