• Home
  • TV & Film
  • „Wer wird Millionär?“: Aus fast in Rekordzeit

„Wer wird Millionär?“: Aus fast in Rekordzeit

Günther Jauch ist bald in der neuen RTL-Show „Bin ich schlauer als Günther Jauch?“ zu sehen? 
10. März 2020 - 09:05 Uhr / Vanessa Stellmach

Bei „Wer wird Millionär?“ hatte eine Kandidatin am Montag so richtig Pech. Denn Produktmanagerin Carina Holzhütter musste die Show schon nach wenigen Minuten wieder verlassen. Dabei hatte sie sich so auf die Sendung gefreut.  

Am Montagabend präsentierte Günther Jauch (63) das große „Wer wird Millionär?“ Zocker-Special. Das ließ sich auch Produktmanagerin Carina Holzhütter nicht entgehen. Sie durfte als erstes Platz im Ratestuhl nehmen und verriet zu Beginn, was für ein großer Fan der Show sie sei. „Ich hätte auch die normale Sendung genommen, aber so ist es natürlich noch ein bisschen spannender“, so Carina.

Jedoch herrschen bei der Extra-Ausgabe auch Extra-Regeln: Bis zur 32.000-Euro-Frage darf kein Joker gezogen werden. Wer sich nicht daran hält, verliert alle anderen. Für Carina ein großes Problem, denn direkt nach der Schnellfragerunde kamen große Zweifel auf. 

„Wer wird Millionär?“-Aus in Rekordzeit: Carina verlässt die Show nach nur 5 Minuten 

Für 2.000 Euro wollte Günther Jauch von ihr wissen: „Üblicherweise hinten keinen Scheibenwischer haben Autos mit …?“ Die Antwortmöglichkeiten: Anhängerkupplung, Stufenheck, Einparkhilfe und Radioantenne.

Die Kandidatin war sich unsicher und meinte: „Mein Mann denkt sich jetzt: ‚Oh Gott, sie kriegt eine Autofrage. Und sie weiß nichts über Autos, außer, welche Farben sie haben.‘“ Anhängerkupplung und Stufenheck schloss sie schonmal aus. „Da weiß ich gar nicht, was das ist“, so die Produktmanagerin. 

Dann kam ihr die Idee, es könnte die Einparkhilfe sein: „Das könnte ich mir irgendwie vorstellen, weil dort ja eine Kamera sein soll, die das vielleicht blockiert.“ Für die Antwort entschied sie sich letztendlich auch, lag aber daneben. Die korrekte Antwort wäre Stufenheck gewesen.

Nach fünf Minuten musste Carina die Show also auch schon wieder verlassen. Mitnehmen konnte sie 1.000 Euro und ein paar aufmunternde Worte vom Showmaster: „Die schlechte Nachricht: Das war‘s. Die gute Nachricht: Wann haben Sie in Ihrem Leben so schnell 1000 Euro gewonnen?“, so Günther Jauch, der bei „Wer wird Millionär?“ auch schon leicht genervt von einer Kandidatin war.