• Home
  • TV & Film
  • Trotz schlechter Quoten: 6. Staffel von „Sing meinen Song“ bestätigt

Trotz schlechter Quoten: 6. Staffel von „Sing meinen Song“ bestätigt

Echo-Gewinner Mark Forster

Gerade erst ging die fünfte Staffel von „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ zu Ende und schon jetzt bestätigte VOX, dass die Show in eine sechste Runde gehen wird – und das trotz schlechter Quoten!

„Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ war für VOX früher ein absoluter Quotengarant. Die fünfte Staffel, in der unter anderem Gastgeber Mark Forster (34), Rea Garvey (45) und Judith Holofernes (41) die Lieder der Teilnehmer zum Besten gaben, konnte daran leider nicht anknüpfen.

„Sing meinen Song“ landete im Quotentief und konnte somit nicht an den Erfolg der vierten Staffel anknüpfen. Diese war die erfolgreichste Staffel aller Zeiten.

Rea Garvey wurde bei „Sing meinen Song“ ausgelacht 

VOX bestätigt 6. Staffel von „Sing meinen Song“

Dennoch glaubt VOX an das Konzept. Wie der Sender nun nur wenige Tage nach dem Ende der fünften Staffel mitteilte, wird es 2019 eine sechste Staffel des Tauschkonzerts geben.

Wer in der kommenden Staffel die Moderation übernehmen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben. In der fünften Staffel übernahm Mark Forster als Nachfolger von The BossHoss die Aufgabe des Gastgebers. Ob er in der sechsten Staffel wieder dabei sein wird, ist nicht bekannt. 

Wiedersehen mit den Kandidaten

Obwohl die Quoten der fünften Staffel von „Sing meinen Song“ nicht überzeugen konnten, wird es wie gewohnt ein Wiedersehen mit den Teilnehmern geben.

So werden gegen Ende des Jahres Mark Forster, Mary Roos (69), Rea Garvey, Judith Holofernes, Leslie Clio (31), Johannes Strate (38) und Marian Gold (64) ihre liebsten Weihnachtslieder bei „Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert“ performen.