• Home
  • TV & Film
  • „The Conners“: „Roseanne“-Spin-Off bestätigt

„The Conners“: „Roseanne“-Spin-Off bestätigt

Der „Roseanne“-Cast der Fortsetzung

Gute Nachrichten für alle „Roseanne“-Fans. Die Serie bekommt ein Spin-Off und zwar ohne Roseanne Barr. Mit „The Conners“ sollen die anderen Seriendarsteller rund um Sara Gilbert und John Goodman eine eigene Sitcom bekommen, wie der Sender ABC bestätigt.

Roseanne Barr (65) macht ein „Roseanne“-Spin-Off möglich. Wie der Sender ABC am Donnerstag bestätigt hat, wird es eine neue Sitcom über die „Conner“-Familie geben. Bislang sollen zehn Folgen des Spin-Offs bestellt worden sein, nachdem Roseanne Barr zugestimmt hatte, weder kreativ noch finanziell an der neuen Sitcom beteiligt zu sein. 

„The Conners“ wird neues „Roseanne“-Spin-Off

Die neue Sitcom wird unter dem Namen „The Conners“ gedreht und soll im Herbst diesen Jahres ausgestrahlt werden. Mit dabei sind unter anderem John Goodman (66), Sara Gilbert (43) und Laurie Metcalf (63). In einer Stellungnahme soll Roseanne Barr laut „Just Jared“ zu der Einigung bereit gewesen sein, um die Jobs der anderen Crew-Mitglieder zu sichern.

„Roseanne“-Spin-Off ohne Roseanne Barr 

Barr hatte sich im Mai auf Twitter rassistisch über die ehemalige Obama-Beraterin Valerie Jarrett geäußert, weshalb die Serie nur ein kurzes Comeback hatte und wieder abgesetzt wurde. 

Nun können sich die Fans wenigstens auf die Rückkehr von „Dan“, „Darlene“ und Co. freuen. Wie Roseanne Barr aus der Serie geschrieben wird, ist bislang nicht bekannt.