• Home
  • TV & Film
  • Nach Rassismus-Skandal: „Roseanne-Reboot“ mit neuem Hauptcharakter?

Nach Rassismus-Skandal: „Roseanne-Reboot“ mit neuem Hauptcharakter?

Der „Roseanne“-Cast der Fortsetzung

Erst vor kurzem wurde bekannt gegeben, die Serie „Roseanne“ würde nach nur einer Reboot-Staffel wieder abgesetzt werden. Millionen Fans weltweit waren enttäuscht und trauerten um den Verlust ihrer Lieblingscharaktere. Doch nun dürfen sie alle wieder darauf hoffen, dass es doch noch weitergeht – und dass mit einer anderen Hauptperson.

Das war aber ein kurzes Comeback! „Roseanne“ wird abgesetzt. Nach nur einer neuen Staffel, 20 Jahre nach dem ersten Serien-Aus, müssen wir uns wieder von den lustigen Charakteren verabschieden. Doch vielleicht wird das nicht von langer Dauer sein, wie „TMZ“ berichtet.

„Roseanne“: Hauptdarstellerin muss gehen

Grund für die „Roseanne“-Absetzung, zu der sogar Donald Trump (71) sich äußerte, war ein rassistischer Tweet der Hauptdarstellerin Roseanne Bar (65) gegenüber der ehemaligen Obama-Beraterin Valerie Jarret. Roseanne selbst reagierte auf die Absetzung ihrer Serie mit Entschuldigungen und Ausreden. Doch der Sender entschloss sich für das Ende der Sitcom.

Nach rassistischen Tweets: „Roseanne“ wurde abgesetzt

Nach rassistischen Tweets: „Roseanne“ wurde vom Sender ABC abgesetzt

„Roseanne“-Reboot: Sara Gilbert nimmt eine wichtige Rolle ein

Um das „Roseanne“-Revival, bei dem sogar „Dan“ von den Toten auferstanden ist, noch zu retten, wollen die Produzenten laut „TMZ“ die Hauptdarstellerin ersetzen. Fortan soll sich der Inhalt der Show also nicht mehr hauptsächlich um Roseanne drehen, sondern um „Darlene“.

Sara Gilbert bei der CBS Showtimmer Sommer Party

Sara Gilbert bei der CBS Showtimmer Sommer Party

Der Sender ABC solle alles dafür tun wollen, um die Sendung und auch die Jobs der ganzen Crew zu retten. Also würde man ein zweites Revival starten, bei dem Sara Gilbert (43), alias „Darlene“ im Fokus steht.

"Roseanne" Roseanne Barr John Goodman

„Roseanne“: John Goodman alias „Dan“ und Roseanne Barr alias „Roseanne“

Ein zweites „Roseanne“-Reboot: Alle Lampen leuchten grün

Wie „TMZ“ weiter berichtet, hätte sich „Dan“-Darsteller John Goodman (65) sehr interessiert an dieser Idee gezeigt. Außerdem sei der Produzent, Tom Werner (68), bereits mitten im Prozess, um dieses Vorhaben zu verwirklichen.

Fans dürfen also hoffen, ihre Lieblings-Charaktere rund um „Roseanne“ bald wiederzusehen, allen voran Sara Gilbert in der Rolle der „Darlene“. Auf die ehemalige Hauptdarstellerin müssten wir dabei wohl verzichten.