• Susan Sideropoulos kehrt zum GZSZ-Universum zurück
  • In dem Spin-off „Leon – glaub nicht alles, was du siehst“ wird sie eine Rolle spielen
  • Im RTL-Interview gibt sie einige Details zur Figur

Vor mehr als zehn Jahren mussten sich die GZSZ-Fans von einer der beliebtesten Figuren verabschieden: „Verena Koch“, gespielt von Susan Sideropoulos (41), starb den Serientod. Für „Leon – glaub nicht alles, was du siehst“ schlüpft Susan nun tatsächlich wieder in ihre alte Rolle – spielt jedoch auch einen neuen Charakter.

Susan Sideropoulos spielt bei „Leon – glaub nicht alles, was du siehst“ „Verena“ und „Sarah“

Im RTL-Interview spricht Susan Sideropoulos nun über ihr GZSZ-Comeback bei „Leon – glaub nicht alles, was du siehst“ und stellt klar: „Ihr werdet mich in der Rolle von ‚Verena Koch‘ sehen, aber auch in einer ganz neuen, und zwar als ‚Sarah Elsässer‘, eine richtig coole Frau.“

Inhaltlich ist über die neue, inzwischen dritte GZSZ-Spin-off-Serie bekannt, dass sie sich um „Leon“ dreht, der gemeinsam mit seinem Sohn „Oskar“ an der Ostsee einen Neuanfang wagt. Dafür verlässt der „Leon“-Darsteller Daniel Fehlow vorläufig die originale GZSZ-Serie.

Auch interessant:

Susan Sideropoulos spricht über ihre neue Rolle

Nun verrät Susan Sideropoulos weiter, wie „Verena“ und „Sarah“ dort plötzlich in das Leben von „Leon“ treten: „‚Leon‘ entdeckt in der neuen Wohnung ein Foto von ‚Verena‘. Und dann ist da noch diese Frau, der er in der Stadt begegnet, die aussieht wie ‚Verena‘.“

Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow

Was hinter der Ähnlichkeit der beiden Frauen steckt, bleibt vorerst ein Rätsel. Was RTL die Zuschauer jedoch bereits wissen lässt, ist, dass sich „Leon“ und „Sarah“ annähern werden und sich sogar ineinander verlieben. Dies wird nicht nur bei den Fans Erinnerungen an das legendäre GZSZ-Paar „Verena“ und „Leon“ wecken. 

Bei „Leon“ drohen nämlich Erinnerung und Realität miteinander zu verschwimmen, schreibt RTL. Außerdem gibt der Sender noch das Startdatum von  „Leon – glaub nicht alles, was du siehst“ bekannt: Ab dem 31. Januar sind alle acht Folgen auf RTL+ abrufbar.

Das GZSZ-Comeback von Susan Sideropoulos ist also endlich in greifbarer Nähe.