„Ariane“ ist die Unruhestifterin

„Sturm der Liebe“: Wird diese Lüge „Robert“ zum Verhängnis?

„Patrick“ tischt „Cornelia“ eine Lüge auf

„Ariane“ sorgt bei „Sturm der Liebe“ für Zwiespalt zwischen „Patrick“ und „Robert“. Daraufhin kommt es auch noch zum Krach zwischen „Cornelia“ und „Robert“. Wird sie ihn jetzt verlassen?

  • „Ariane“ packt bei „Sturm der Liebe“ neue Intrige aus
  • Sie löst einen Streit zwischen „Patrick“ und „Robert“ aus
  • „Patrick“ lügt „Roberts“ Freundin Geschichte vor - wird sie darauf hereinfallen?

Wegen „Patrick“ (Peter Schorn) herrscht bei „Sturm der Liebe“ immer noch dicke Luft zwischen „Cornelia“ (Deborah Müller) und „Robert“ (Lorenzo Patané). Allerdings gehen die beiden wieder einen Schritt aufeinander zu - und ahnen nicht, dass „Ariane“ (Viola Wedekind) schon die nächste Intrige auspackt.

„Sturm der Liebe“: „Ariane“ ruft Streit bei „Patrick“ und „Robert“ herbei

Sie versucht, einen Streit zwischen „Patrick“ und „Robert“ hervorzurufen. Dabei soll „Patrick“ seinen Widersacher so provozieren, dass er zu Gewalt greift. Doch „Robert“ lässt sich nicht darauf ein. Später behauptet „Patrick“ gegenüber „Cornelia“ trotzdem, dass „Robert“ ihn verprügelt hätte. Glaubt sie diese Lüge und gibt „Robert“ den Laufpass?

Zur gleichen Zeit merken „Maja“ (Christina Arends) und „Florian“ (Arne Löber) immer mehr, dass sie füreinander bestimmt sind. Allerdings redet „Erik“ (Sven Waasner) seinem Bruder ein, dass es zu riskant wäre, „Maja“ zu daten.

Deshalb erklärt „Florian“ ihr, nicht mit ihr zusammen sein zu können - und bricht „Maja“ das Herz. Wie sie reagiert, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Donnerstag um 15.10 Uhr in der ARD.

Auch interessant: