Das Ende für das Traumpaar?

„Sturm der Liebe“: Sex im Pferdestall

Zwischen „Franzi“ und „Tim“ scheint es bei „Sturm der Liebe“ mit der Liebe nicht klappen zu wollen. Erschwerend kommt hinzu, dass der Pferdenarr nun Sex mit „Nadja“ hat. Kommen „Franzi“ und „Tim“ doch noch zusammen?

Eigentlich wollte „Franzi“ Léa Wegmann, 29) bei „Sturm der Liebe“ mit „Tim“ (Florian Frowein, 31) abschließen. Allerdings hat sie sein Gedicht so sehr bewegt, dass sie ihm doch noch eine Chance gibt. „Nadja“ (Anna Lena Class, 38) macht dem Zimmermädchen klar, dass das Gedicht von „Bela“ (Franz-Xaver Zeller, 30) und gar nicht von „Tim“ verfasst worden ist.

„Sturm der Liebe“: „Nadja“ und  „Tim“ haben Sex im Pferdestall

„Franzi“ ist das aber egal: Sie und der Ex-Soldat verabreden sich und wollen sich aussprechen. Dabei kommt es allerdings zu einem Missverständnis. Damit nicht genug, hat „Nadja“ alle Geschütze aufgefahren.

Sie trifft den Pferdenarren in den Ställen des „Fürstenhofs“. Dort wickelt sie „Tim“ geschickt ein und schließlich schlafen die beiden miteinander. Wird „Franzi“ davon erfahren und zerstört „Nadja“ damit ihr Liebesglück?

„Sturm der Liebe“: Platzt die Hochzeit zwischen „Jessica“ und „Henry“?

Außerdem planen „Jessica“ (Isabell Ege, 32) und „Henry“ (Patrick Dollmann, 37) eifrig ihre Hochzeit. Erst vor Kurzem hatten sich die beiden verlobt. Die zukünftige Braut sucht nun angestrengt nach einem schönen Hochzeitsdirndl. Ihr gefällt „Henrys“ Idee, in Tracht zu heiraten, allerdings kaum.

Als dann auch noch „Henrys“ Mutter „Marianne“ (Bettina Redlich, 56) unangemeldet vorbeischaut, bringt das das Fass zum Überlaufen. Kann sich „Jessica“ doch noch zurückhalten oder kommt es zwischen ihr und „Henry“ zum Streit - so kurz vor der Hochzeit? Wie es bei „Sturm der Liebe“ weitergeht, erfahrt ihr am Donnerstag um 15.10 Uhr in der ARD.

Zur Startseite