• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“ Max Beier: So war der erste Kuss mit Florian Frowein
18. September 2018 - 19:29 Uhr / Franziska Heidenreiter
Der „Tobias“-Darsteller im Interview

„Sturm der Liebe“ Max Beier: So war der erste Kuss mit Florian Frowein

Max Beier spielt „Tobias“ in „Sturm der Liebe“

Max Beier ist aktuell bei „Sturm der Liebe“ als „Tobias“ zu sehen. Im Interview mit „Promipool“ erzählt der Schauspieler nun, wie es war, das erste Mal Florian Frowein alias „Boris“ zu küssen. Außerdem verrät er, was seine Lieblingsfigur in der Serie ist.

Im ersten Teil des „Promipool“-Interviews sprach Max Beier (25) über die größten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ihm und seiner Serienfigur „Tobias“. Nun zeigen wir euch den zweiten Teil, in dem der „Sturm der Liebe“-Schauspieler erzählt, wie der allererste Kuss mit „Boris“-Darsteller Florian Frowein (30) ablief.

Max Beier: Erster Kuss beim „Sturm der Liebe“-Casting

Nicht in der Serie beim Dreh, sondern beim Casting bereits fand der erste Kuss zwischen den „Sturm der Liebe“-Stars Florian Frowein und Max Beier statt. So wurde schon früh festgestellt, ob die zwei als Paar in der Serie auftreten können.

Wie es für Max Beier war, seinen Schauspieler-Kollegen das erste Mal zu küssen und wer seine persönliche Lieblingsfigur bei „Sturm der Liebe“ ist, seht ihr im Video!