• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“-Lieblinge: Das machen sie heute, Teil 1

„Sturm der Liebe“-Lieblinge: Das machen sie heute, Teil 1

Sturm der Liebe
20. Februar 2019 - 15:02 Uhr / Kathy Yaruchyk

Seit 2005 läuft „Sturm der Liebe“ schon im TV. In all den Jahren mussten wir uns schon von so einigen unserer Lieblinge verabschieden. Schauen wir doch mal, was aus den beliebtesten „Sturm der Liebe“-Aussteigern wurde. 

Nach zehn Jahren beendete Florian Stadler 2018 seine Zeit als Fitnesstrainer „Nils Heinemann“ bei „Sturm der Liebe“. Über den wahren Grund für „Nils'“ Ausstieg sprach der Schauspieler im „Closer“-Interview und verriet: „Meine Rolle ist erstmal auserzählt. Irgendwann ist eben Schluss.“

Florian Stadler konzentrierte sich anschließend auf seine Theaterarbeit und war unter anderem in dem Stück „Was dem einen Recht ist“ zu sehen.  

„Sturm der Liebe“-Lieblinge: Das wurde aus ihnen nach dem Serien-Aus

In der 13. Staffel „Sturm der Liebe“ sorgte das Liebesdreieck um „William“, „Rebecca“ und „Ella“ für Aufruhr. Nach ihrem „Sturm der Liebe“-Aus fragten sich viele Fans: Was aus den Protagonisten der Staffel wohl wurde?

Was Alexander Milz alias „William Newcombe“, Larissa Marolt, bekannt als „Alicia“ und weitere „Sturm der Liebe“-Lieblinge seit ihrem Ausstieg aus der Telenovela machen, erfahrt ihr im Video.

Larissa Marolt und Dieter Bach bei der Movie Meets Media in München