• Etliche Schauspieler spielten schon bei „Sturm der Liebe“ mit
  • Einige von ihnen werden von Fans der Telenovela immer noch vermisst
  • Wir verraten, was aus ihnen wurde

Die Kult-Serie „Sturm der Liebe“ ist aus dem TV-Programm der ARD nicht mehr wegzudenken. In zahlreichen Episoden reißen die Schauspieler ihre Zuschauer in emotionalen Liebes- und Familiengeschichten mit. Seit dem Start der Serie gaben schon einige der „Sturm der Liebe“-Stars ihren Ausstieg bekannt.    

Florian, Larissa und Co: Das machen die „Sturm der Liebe“-Stars nach ihrem Serien-Aus 

Nach zehn Jahren beendete Florian Stadler 2018 seine Zeit als Fitnesstrainer „Nils Heinemann“ bei „Sturm der Liebe“. Der Schauspieler war seither in vielen verschiedenen Produktionen wie „Dahoam is Dahoam“ oder „Die Rosenheim-Cops“ zu sehen.  

Larissa Marolt überraschte in ihrer Rolle als „Alicia Lindbergh“ mit ihrem Schauspieltalent. Im Oktober 2018 verabschiedete sie sich aber schon wieder von der Telenovela. 

Nach ihrem „Sturm der Liebe“-Aus war Larissa Marolt unter anderem auf der Theaterbühne zu bewundern. Nämlich in dem Stück „Jedermann“ neben GZSZ-Urgestein Wolfgang Bahro. 

Auch interessant:

Zuletzt spielte die ehemalige „Germany's Next Topmodel“-Kandidatin außerdem in der Serie „Blutige Anfänger“ und saß 2021 bei „Switzerland’s Next Topmodel“ in der Jury.

Larissa Marolts Serienehemann war „Viktor Saalfeld“. Sebastian Fischer widmete sich nach seinem Ausstieg ebenfalls der Theaterarbeit, war aber auch als Sprecher für Hörbücher tätig.

In der zehnten Staffel übernahm Jan Hartmann die Hauptrolle des Küchenchefs „Niklas Stahl“. Nach seinem Ausstieg ging der Serienerfolg weiter. Er hatte viele Gastauftritte in diversen TV-Serien. Außerdem ist er als „Tom Cramer“ in dem „Traumschiff“-Spin-off „Kreuzfahrt ins Glück“ zu sehen. 

Was die anderen Serien-Lieblinge heute machen, erfahrt ihr oben im Video

JETZT GEWINNEN: Abonniere unseren PROMIPOOL-Newsletter und sicher dir die Chance auf eine von drei tollen Brigitte-Boxen! HIER MITMACHEN.