Nach krasser Enthüllung

„Sturm der Liebe“-Liebesaus: ER will die Trennung

„Florian“ fasst gegenüber „Maja“ einen Entschluss

Gerade kämpft „Erik“ bei „Sturm der Liebe“ gegen den Tod, denn „Florian“ hat seinen Bruder versehentlich angefahren. Eine schockierende Enthüllung setzt jetzt sogar seine Beziehung zu „Maja“ aufs Spiel. Folgt das Liebesaus für das Traumpaar?

Bei „Sturm der Liebe“ macht sich „Florian“ (Arne Löber) weiter Sorgen um seinen Bruder „Erik“ (Sven Waasner), den er aus Versehen angefahren hat und der jetzt mit dem Tod kämpft. Allerdings stellt er auch Nachforschungen an, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Schließlich findet er einen Knopf von „Cornelius“ (Christoph Mory) in der Nähe des Unfallortes. Als er den Barkeeper daraufhin zur Rede stellt, gesteht „Cornelius“, dass er „Erik“ verfolgt und unter Druck gesetzt hat.

„Sturm der Liebe“: Trennung zwischen „Florian“ und „Maja“?

Fassungslos trifft sich „Florian“ bei „Sturm der Liebe“ daraufhin mit „Maja“ (Christina Arends), um ihr zu berichten, was ihr Vater getan hat. Doch „Maja“ kann nicht verbergen, dass sie bereits Bescheid weiß. Über diesen Vertrauensbruch ist „Florian“ so wütend, dass er einen überraschenden Schritt geht. Er will sich von „Maja“ trennen! Das Ende des Paares?

Auch für „Ariane“ (Viola Wedekind) wird es in der neuen Folge emotional. Sie bekam von „Christoph“ (Dieter Bach) unwissentlich ein Medikament verabreicht, wodurch es ihr schlecht ging. „Christoph“ bestach außerdem „Dr. Kamml“ (Ralf Komorr), „Ariane“ zu untersuchen und ihr eine falsche Diagnose zu stellen.

Als der Arzt ihr deswegen eröffnet, dass er bei der Untersuchung einen Hirntumor gefunden hat, wird der schlimmste Albtraum der Brünette wahr. Wie sie reagiert, erfahrt ihr in einer neuen Folge von „Sturm der Liebe“ am Donnerstag um 15.10 Uhr in der ARD.

Zur Startseite