Liebe liegt in der Luft: Bei „Sturm der Liebe“ könnte ein Charakter in seiner Beziehung bald den nächsten Schritt gehen. Wie eine Vorschau der ARD verrät, trägt „Christoph“ (Dieter Bach) einen Verlobungsring bei sich. Möchte der „Saalfeld“-Erbe etwa um die Hand von „Selina“ (Katja Rosin) anhalten oder bewahrt er den Ring für jemand anderen auf?

„Sturm der Liebe“: Wird „Christoph“ sich verloben?

Allerdings kommt es bei „Sturm der Liebe“-„Christoph“ zu einem Missgeschick. Was passiert, erfahrt ihr im Video. Sollte „Christoph“ seiner „Selina“ tatsächlich einen Heiratsantrag machen, ist eine Hochzeit der beiden noch lange nicht garantiert.

Schließlich könnten sich mehrere Figuren am „Fürstenhof“ in ihr Liebesleben einmischen. Zum einen ist „Selinas“ Freundin „Ariane“ (Viola Wedekind) gleichzeitig auch die Erzfeindin von „Christoph“ und versuchte zuvor schon, das Liebesglück der beiden zu stören. Zum anderen ist „Selinas“ Mann „Cornelius“ am Hotel aufgetaucht - allerdings ohne das Wissen der Blondine.

Denn „Cornelius“ täuschte seinen Tod vor und ließ sich das Gesicht umoperieren, um nicht erkannt zu werden. Ob „Christoph“ und „Selina“ trotz allem eine Verlobung und später möglicherweise eine Hochzeit feiern können, erfahrt ihr voraussichtlich ab dem 17. März in der ARD.