• Home
  • TV & Film
  • „Sturm der Liebe“: Hat „Xenia“ „Michael“ verführt?

„Sturm der Liebe“: Hat „Xenia“ „Michael“ verführt?

„Sturm der Liebe“: Die Lage am Fürstenhof spitzt sich zu

In der heutigen Folge von „Sturm der Liebe“ spitzt sich die Situation mit „Xenia“, „Michael“ und „Natascha“ immer weiter zu, denn „Xenia“ lässt „Michael“ nicht in Ruhe. Ist die Ehe von „Michael“ und „Natascha“ in Gefahr?

Bei „Sturm der Liebe“ nervt es „Xenia“ (Elke Winkens, 48), dass „Michael“ (Erich Altenkopf, 49) seine Ehe mit „Natascha“ (Melanie Wiegmann, 45 ) für unangreifbar hält. Sie sieht es als Herausforderung an und schmiedet einen Plan. Es wird auf jeden Fall spannend in der Dreiecksbeziehung, denn „Natascha“ ist auch schon aufgefallen, dass mit „Michael“ etwas nicht stimmt und rastete bereits vor Eifersucht aus

Erich Altenkopf und Melanie Wiegmann verstehen sich auch privat wunderbar

Erich Altenkopf und Melanie Wiegmann verstehen sich auch privat wunderbar

„Sturm der Liebe“: Missgeschick mit Handschellen

Zuvor überraschte „Natascha“ „Michael“ nach Feierabend in seiner Praxis und fesselte ihn mit Handschellen an die Liege. Doch dann hatte „Natascha“ Schwierigkeiten, „Michael“ von den Handschellen zu befreien. Dieser wollte am nächsten Tag Hilfe bei „Tobias (Max Beier, 25) suchen, traf dann aber ausgerechnet auf „Xenia“.

Außerdem wird heute „Viktor“ (Sebastian Fischer, 35) von „Alicia“ (Larissa Marolt, 26) zurückgewiesen. Wie „Viktor“ darauf reagiert und was genau „Xenia“ mit „Michael“ plant, seht ihr heute bei „Sturm der Liebe“ um 15:10 Uhr in der ARD.