• Die aktuelle „Sturm der Liebe“-Staffel geht langsam zu Ende
  • Doch vorher kommt „Cornelius“ an den „Fürstenhof“ zurück
  • Er und „Selina“ kommen sich wieder sehr nah

Die Fans von „Sturm der Liebe“ können nach der Traumhochzeit und dem baldigen Ende der aktuellen Staffel, mit einem lachenden und einem weinenden Auge in die Zukunft blicken. Denn Bilder der ARD-Vorschau zeigen ein überraschendes Comeback, aber auch einen Ausstieg.

„Sturm der Liebe“: Happy Ende für „Selina“ und „Cornelius“?

Total überraschend erhält „Selina“ (Katja Rosin) bei „Sturm der Liebe“ die Nachricht, dass sich „Cornelius“ (Christoph Mory) verlobt haben soll. Die beiden hatten sich zuletzt bei der Hochzeit von „Maja“ (Christina Arends) und „Florian“ (Arne Löber) gesehen, wo sie sich sogar geküsst haben. Doch „Cornelius“ ist mit seiner Lektorin zusammen und will ihr nun wohl sogar das Jawort geben.

Auch interessant:

Doch nach seiner Verlobung kommt „Cornelius“ noch einmal an den „Fürstenhof“ zurück und trifft dort auf seine Ex. Und dann kommt doch alles anders als gedacht, denn „Selina“ und „Cornelius“ nähern sich wieder an und verlassen schließlich sogar gemeinsam den „Fürstenhof“.

Es scheint, als bekommen die beiden endlich ihr lang ersehntes Happy End. Allerdings werden die Fans „Selina“ sicherlich vermissen. Sie gehörte seit September 2020 zu den Hauptfiguren der Serie. Von ihr müssen sich die „Sturm der Liebe“-Zuschauer voraussichtlich Ende Dezember verabschieden.

JETZT GEWINNEN: Abonniere unseren PROMIPOOL-Newsletter und sicher dir die Chance auf eine von drei tollen Brigitte-Boxen! HIER MITMACHEN.