• Home
  • TV & Film
  • „Sing meinen Song“: Alvaro Soler wurde von J. Lo angerufen

„Sing meinen Song“: Alvaro Soler wurde von J. Lo angerufen

Alvaro Soler mit seiner Freundin

29. Mai 2019 - 09:45 Uhr / Franziska Heidenreiter

Karriereschub mithilfe eines Weltstars: Fast beiläufig erwähnte Alvaro Soler am gestrigen Abend bei „Sing meinen Song“, wie er vor vier Jahren von Jennifer Lopez kontaktiert wurde und mit ihr in Las Vegas und Miami performen durfte. Nur leider lief ihr erster gemeinsamer Auftritt alles andere als glatt.

Am Dienstagabend stand der spanisch-deutsche Popsänger Alvaro Soler (28) im Fokus der vierten Folge von „Sing meinen Song“ 2019. Während die Hits des 28-Jährigen hierzulande seit Jahren rauf- und runtergespielt werden, wurde über den Künstler selbst bisher nur wenig berichtet.

„Sing meinen Song“: Alvaro Soler packt über seine Zusammenarbeit mit J. Lo aus

Umso überraschter waren seine „Sing meinen Song“ Kollegen, als Alvaro Soler von den Anfängen seiner Karriere zu erzählen begann – wobei mit Jennifer Lopez (49) plötzlich ein echter Weltstar ins Spiel kam. Über 2015, das Jahr seines Durchbruchs, erzählte er nämlich: „Im August rief Jennifer Lopez an.“

Jennifer Lopez

Demnach war es Alvaros Single „El Mismo Sol“, die das Interesse von J. Lo geweckt hatte: „Ihr Management hat mir eine E-Mail geschrieben, weil jemand vom Label in Italien Sommerferien gemacht hat und den Song rauf und runter gehört hatte,“ erklärte der Sänger.

Alvaro Solers gemeinsamer Auftritt mit Jennifer Lopez

Dann ging plötzlich alles ganz schnell und wenig später stand Alvaro Soler mit Jennifer Lopez gemeinsam auf der Bühne in Las Vegas, wo sie ihre eigene Show hatte. Die Performance war allerdings von technischen Problemen gekennzeichnet, was zur Folge hatte, dass Alvaro seinen Einsatz verpasse und sein großer Auftritt ganz schön in die Hose ging:

„Ich war zwei Tage fertig, ich konnte gar nicht mit mir selbst klarkommen,“ gestand Alvaro in der VOX-Sendung. Glücklicherweise bekam der damalige Newcomer bei einem zweiten Auftritt mit J. Lo in Florida nochmal die Chance, es allen zu zeigen und mit neuen Mitarbeitern lief es dann auch deutlich besser: „Bei der Miami-Performance war alles perfekt, das halbe Team war neu.“

Alvaro ist in Frankreich, Italien und Spanien schon ein gefeierter Newcomer.

Alvaro Soler

Heute ist Alvaro Soler dank weiterer Hit-Singles wie „Sofia“ oder „La Cintura“, die auf „El Mismo Sol“ folgten, selbst ein Star und nicht mehr auf die Unterstützung von Superstars angewiesen. Zudem wird er durch seine Teilnahme an „Sing meinen Song“, das sich nach dem Flop im letzten Jahr nun wieder über tolle Quoten freuen darf, nun auch einem breiten TV-Publikum vorgestellt.